nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
24.08.2018

Koordinatenmessgeräte-Serie Global S von Hexagon

Flexible Lösung für effiziente Produktion

Mit vier individuell wählbaren Zusatzpaketen ausgestattet ist ein Koordinatenmessgerät, das dem Anwender helfen soll, seine Produktivität zu steigern.

Koordinatenmessgeräte-Serie Global S (© Hexagon/Andrea Cappello)

Die jüngste Weiterentwicklung der Koordinatenmessgeräte-Serie Global S von Hexagon Manufacturing Intelligence lässt sich sowohl für spezifische Inspektionsaufgaben als auch hinsichtlich unterschiedlicher Fertigungsziele konfigurieren.

Die neue Koordinatenmessplattform zeichnet sich durch vier Zusatzpakete aus, mit denen die Produktivität beim Kunden anforderungsgerecht gesteigert werden kann: Throughput, Precision, Multi Purpose und Shop Floor. Das KMG baut auf dem herstellereigenen Konzept der Enhanced Productivity Series (EPS) auf. Für die einfachere Erstellung, Ausführung und Auswertung von Messroutinen stehen intelligente Technologien und Sensorkonfigurationen zur Verfügung.

Das EPS-Konzept gibt seinen Anwendern neben einer Auswahl an individualisierbaren Software- und Taster-Lösungen eine Reihe von zusätzlichen Gerätefunktionen und -optionen an die Hand. Dazu zählen beispielsweise die Funktion Compass, welche durch die Reduzierung von Vibration Scanning-Durchsatz und -Leistung erhöht, das Echtzeit-Umgebungsüberwachungssystem Pulse oder auch die optionalen Signalleuchten für deutlich sichtbare Warnmeldungen und Statusinformationen des Messprogramms. Das Zusatzpaket "Throughput" des Messgeräts dient Herstellern von Großserien dazu, ihre Messzyklen zu verkürzen und damit das Produktionsvolumen zu erhöhen. "Precision", ein weiteres Zusatzpaket, ist für Anwender entwickelt worden, deren Werkstückmessungen aufgrund von engen Toleranzen und komplexen Geometrien eine größere Messsicherheit erfordern.

Das Zusatzpaket "Multi Purpose" ist dort eine flexible Lösung, wo eine Vielzahl an Materialien mit unterschiedlichen Elementen und Oberflächenmerkmalen gemessen werden muss. "Shop Floor", das vierte Zusatzpaket unterstützt Kunden dabei, den Inspektionsprozess in die Fertigungsumgebung zu integrieren und so Prozesse zu optimieren. Zudem ermöglicht dieses Paket voll automatisierte Messungen in der Fertigung.

Die Geräteserie ist in drei Produktivitätsstufen erhältlich – Green, Blue und Chrome – und lässt sich somit auf alle Anwendungen und Budget-Anforderungen zuschneiden, erklärt der Hersteller.

© Hexagon/Andrea Cappello

Hexagon Manufacturing Intelligence
www.hexagonmi.com

Unternehmensinformation

Hexagon Manufacturing Intelligence

Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
DE 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 207-0
Fax: 06441 207-122

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen