nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.06.2014

Koordinatenmessgerät Leitz Sirio Xi von Hexagon

Kundenwünsche umgesetzt

Koordinatenmessgerät Leitz Sirio Xi (Bild: Hexagon)

Hexagon Metrology präsentiert das Koordinatenmessgerät Leitz Sirio Xi. Bei dessen Entwicklung wurden insbesondere sechs Kundenanforderungen berücksichtigt: maximaler Durchsatz, maximale Präzision, maximale Leistungsfähigkeit, maximale Geschwindigkeit, maximale Funktionsfähigkeit und eine zukunftsorientierte Konfiguration im Rahmen der Strategie Industrie 4.0 der deutschen Bundesregierung, erklärt der Hersteller.

Aufgrund der außerordentlichen Robustheit sollen schnelle Standortwechsel für die Vier-Achsen-Koordinatenmessmaschine kein Problem sein. Die hohe statische Gesamtmasse mit niedrigem Masseschwerpunkt soll dem Messgerät Stabilität, Standfestigkeit und Schwingungsresistenz verleihen. Zudem soll das Gerät höchste Temperaturleitfähigkeit und gleichzeitig hohe Steifigkeit bieten. Die Temperaturkompensation minimiert Temperaturgradienten in der gesamten Maschine und ermöglicht so Messungen in einem Temperaturbereich von bis zu 40 °C. Der horizontale Messarm und sein patentierter, stufenlos positionierbarer Drehtisch als vierte messende Achse sollen die Messzeit jedes Teils erheblich veringern. Sein Tasterwechsler (mit bis zu 24 Magazinpositionen) und die neue Steuerungseinheit sollen für eine hohe Flexibilität und Wiederholfähigkeit sorgen. Anwendung findet das Gerät in vernetzten Herstellungsprozessen und in der Prozessüberwachung in der Serienfertigung.

Hexagon Metrology Marketing & Communications Europe
www.hexagonmetrology.com

Unternehmensinformation

Hexagon Metrology Marketing & Communications Europe

Mönchmattweg 5
CH 5035 UNTERENTFELDEN
Tel.: +41 62 737-6767
Fax: +41 62 7230734

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen