nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2009

Konfokales Lichtmikroskop Axio CSM 700

3D-Topografien in Echtfarbe

Konfokales Lichtmikroskop Axio CSM 700

Konfokales Lichtmikroskop Axio CSM 700

Das konfokale Lichtmikroskop für die materialwissenschaftliche Forschung, Qualitätskontrolle und Routineaufgaben Axio CSM 700 (Confocal Scanning Microscope) von Carl Zeiss MicroImaging, Jena, misst laut Hersteller berührungslos und mit hoher Genauigkeit feine Rauheiten auf relativ weichen Oberflächen. Es gibt Oberflächen dreidimensional und in Echtfarbe wieder.

Die Optik ermöglicht hochpräzise Messungen dreidimensionaler Mikrostrukturen, zum Beispiel bei Materialuntersuchungen an LCD-Panels, Halbleitern, Farbfiltern, Glas, Polymeren und Metallen in höchster Qualität, so der Hersteller. Durch diese genaue dreidimensionale Abbildung in Echtfarbe sollen dem Anwender zusätzliche Informationen zur Verfügung gestellt werden. Die topografische Vermessung kann mit mehr als 100 Aufnahmen pro Sekunde erfolgen. Weitere Vorteile sind nach Angaben des Herstellers die zuverlässige Detektion der Höheninformationen von rund 20 nm Stufenhöhe bis in den Millimeterbereich und tiefenscharfe Bilder, wie sie sonst nur mit Rasterelektronenmikroskopen möglich sind.

Die einfach zu bedienende Software bietet vielfältige Methoden zur Bildanalyse. Das Spektrum reicht von Abstandsbestimmungen über die zwei- bis dreidimensionale Rauheitsmessung bis hin zur Partikelanalyse und Schichtdickenbestimmung. Zum Erfassen größerer Objektfelder können Bildstapel-Arrays aufgenommen werden. Dies kann manuell und auch automatisch bei der Verwendung eines motorischen Tischs erfolgen.

Unternehmensinformation

Carl Zeiss Microscopy GmbH

Carl-Zeiss-Promenade 10
DE 07745 Jena
Tel.: 03641 64-0
Fax: 03641 64-2078

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen