nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2006

Kompaktserie optoControl 1200

Für Inline-Messungen

Die Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG, Ortenburg, ergänzt die Familie der optischen Mikrometer um die Kompaktserie optoControl 1200. Die Mikrometer werden zur berührungslosen Messung dimensioneller Größen wie Durchmesser, Breite, Höhe, Spalt oder Kantenposition eingesetzt. Die Hauptanwendungen finden sich in der Prüfung in Fertigungslinien, an Transportbändern, in Extrusionslinien, in der Maschinenüberwachung, in Produktionsmaschinen oder Prüfautomaten. Das Laser-Mikrometer basiert auf dem Prinzip der Lichtmengenmessung, das als Medium einen homogenen sichtbaren Lichtvorhang der Laserschutzklasse 2 verwendet. Durch hochwertige Glasoptiken werden bei Messbereichen von 2 bis zu 30 mm hohe Genauigkeiten erzielt. Die maximale Auflösung liegt bei 1 µm.

Die Serie 1200 lässt sich sowohl für statische Messungen als auch für dynamische Abläufe bis zu einer Grenzfrequenz von 100 kHz verwenden. Die Versorgungsspannung ist automationsgerecht auf 12 bis 32 VDC festgelegt. Am Ausgang stehen 0 bis 10 V analog zur Verfügung. Die Messwerte lassen sich intern sofort auf einstellbare Grenzen und Toleranzen überwachen. Der Frequenzbereich des Schaltausgangs reicht bis 25 kHz. Die Messvorrichtung, die als Sende- und Empfangseinheit aufgebaut ist, beinhaltet die gesamte Controller-Elektronik im Gehäuse und kommt dadurch laut Hersteller mit sehr geringen Einbauabmessungen aus. Der Montageabstand von Sender- und Empfängermodul ist beliebig zwischen 20 mm und 5 m nutzbar. Es wird ein robustes Aluminiumgehäuse verwendet, das in verschiedenen Lagen montiert werden kann. Neben Standardmodellen mit axialer Messrichtung sind Gehäusemodelle mit 90°-Messrichtung verfügbar.

Unternehmensinformation

Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

Königbacher Str. 15
DE 94496 Ortenburg
Tel.: 08542 168-0
Fax: 08542 168-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen