nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.09.2006

Kleinlast - Härteprüfmaschine V-Test

In fester Position

Kleinlast-Härteprüfmaschine V-Test

Kleinlast-Härteprüfmaschine V-Test

Mit einem neuen Konzept bringt die Bareiss Prüfgerätebau GmbH, Oberdischingen, die Kleinlast-Härteprüfmaschine V-Test auf den Markt. Die Belastungseinheit und das Messsystem befinden sich jeweils in einer festen Position.

Der Prüfling wird auf einem Präzisionsschlitten platziert, der sich zwischen beiden Stationen verfahren und jeweils exakt positionieren lässt. Dadurch hat der Anwender den Prüfling beim Positionieren deutlich vor Augen, der Eindruck des Vickers-Prüfkörpers erscheint exakt unter dem Messsystem und muss nicht umständlich gesucht werden. Der Prüf- und Messablauf beansprucht laut Hersteller weniger Zeit, und Fehlmessungen werden vermieden. Außerdem reduziert sich die bewegte Masse um zirka 90 Prozent.

Ein stabiler Maschinenkörper trägt die Belastungseinheit, den Positionierschlitten und das Messsystem. Motorsteuerung und Spannungsversorgung sind in einem 19"-Tischgehäuse untergebracht.

Die elektromotorisch angetriebene Belastungseinheit ist in zwei Versionen lieferbar: Als Kleinlast-Ausführung im Bereich HV 0,1 bis HV 10kp sowie als Mikro-Ausführung im Bereich HV 0,01 bis HV 2kp. Die Prüflast wird durch Festgewichte aufgebracht.

Der Lieferumfang umfasst wahlweise einen entsprechenden Gewichtssatz. Der Vickers-Eindringkörper ist so angeordnet, dass nach Herstellerangaben eine Beschädigung beim Auflegen des Prüflings zuverlässig vermieden wird. Der präzise laufende manuelle Positionierschlitten trägt einen Magnettisch für die Fixierung des Prüflings; Magneten an beiden Anschlägen sollen für gleichbleibenden Anschlag und zuverlässige Ergebnisse sorgen. Das Video-Messsystem mit einer hochauflösenden CCD-Kamera besitzt eine Zoom-Optik mit 20-facher Grundoptik und sieben Raststufen. Ohne Objektivwechsel ist eine bis zu 2000-fache Vergrößerung möglich.

Unternehmensinformation

Heinrich Bareiss Prüfgerätebau GmbH

Breiteweg 1
DE 89610 Oberdischingen
Tel.: 07305 9642-0
Fax: 07305 9642-22

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen