nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.05.2002

KERN-Process

Prozessmodellierung und Systemdokumentation IMS

KERN-Process - Prozessübersicht und Datenbankdialog IMS

KERN-Process - Prozessübersicht und Datenbankdialog IMS

Seit der Novellierung der DIN EN ISO 9000-Reihe im Dezember 2000 können die bisher separat geführten Managementsysteme prozessbezogen in einem „Integrierten Managementsystem“ zusammengefasst werden. Damit stehen die Unternehmen vor der Aufgabe, ein geeignetes Tool zur Modellierung ihrer Geschäftsprozesse und für die Systemdokumentation auszuwählen, das methodisch, technisch und inhaltlich die komplexen Anforderungen erfüllt. Die Software Kern-Process der anTloop TechnologieAG bietet hier eine Lösung. Basis ist eine für alle Mitarbeiter leicht verständliche Darstellung der Prozesse in Tabellenform. Jeder Prozessbeteiligte überblickt seine Aktivitäten im Kontext des Gesamtprozesses. Über Datenbank-Dialoge kann er direkt auf die relevanten Informationen der verschiedenen Managementsysteme einschließlich des Risk-Managements zugreifen.

Die Anforderungen der Managementsysteme für Qualität, Umwelt, Arbeitssicherheit und Risk-Management werden in der Software auf der Ebene des einzelnen Prozess-Schritts integriert. Dokumente, Anforderungen und Maßnahmen aus den Managementsystemen sind einheitlich und übersichtlich angeordnet. Kombinierbare Sichten, z.B. auf die beteiligten Funktionen, den Prozessablauf, die Infoobjekte (Dokumente) oder die Prozessbeschreibungen, erhöhen das Verständigungspotenzial. Damit wird die Voraussetzung geschaffen, Mitarbeiter aktiv in eine kontinuierliche Prozessverbesserung einzubeziehen.

Die Software verwaltet die gesamte Systemdokumentation Integrierter Managementsysteme. Es setzt die Maßnahmen in Arbeitsanweisungen um und erlaubt die kundengemäße Abbildung der Organisations- und Prozess-Hierarchien. Eine Dokumenten- und Auditverwaltung vermeidet eine aufwändige Administration. Unterlagen oder Auswertungen für den Wirtschaftsprüfer und Auditor können ebenso variabel erzeugt werden wie Stellenbeschreibungen für neue Mitarbeiter. Neben der Bildschirmdarstellung sind Handbuchausgaben als Druckversion möglich. Schnittstellen zu den Stamm- und Bewegungsdaten anderer Software-Produkte, insbesondere zu SAPR/3 oder S&P-RiskControl, können eingerichtet werden. Die Software versteht sich als Analyse-, Design- und Verständigungs-Werkzeug, welches die Prozesse für alle Mitarbeiter eines Unternehmens zugänglich aufbereitet.

Unternehmensinformation

Kern AG

Wentzingerstraße 17
DE 79106 Freiburg
Tel.: 0761 79187-80
Fax: 0761 79187-89

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen