nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
24.04.2003

KB 250 Universal

Maschine für Universalhärte

KB 250 Universal

KB 250 Universal

Mit dem KB 250 Universal stellte KB Prüftechnik ein neues Universalhärteprüfmaschinen-Konzept vor. Moderne Universalhärteprüfmaschinen werden heute mit elektronischer Lastaufbringung und konventionellen optischen Messsystemen mit Mattscheibenauswertung angeboten. Ein Nachteil der Mattscheibenauswertung liegt darin, dass mit den eingesetzten Objektiven nur stufenweise eng begrenzte Vergrößerungsbereiche abgedeckt werden können. Des Weiteren ist bei einer Mattscheibenauswertung die Messung durch den prüferbedingten Parallaxenfehler nicht leicht reproduzierbar.

Diese Probleme löst erstmals die KB 250 Universal. Hierzu wurde das gesamte optische System neu konzipiert. Durch den Einsatz einer Zoomoptik mit CCD-Kamera lassen sich große Vergrößerungsbereiche im Verhältnis 1:7 ohne Wechsel der Objektive abde-cken. So wird von HV10 bis HB5/250 nur ein Objektiv benötigt. Der Einsatz eines integrierten Farb-LCD-Monitors mit digitalen Messmarken ermöglicht eine parallaxenfehlerfreie Auswertung. Bei entsprechender Oberflächengüte der Probe kann optional auch eine automatische Auswertung des Prüfeindrucks mit Bildauswertung erfolgen. Durch das neuartige Prüfkonzept wird eine hohe Prüfgenauigkeit erzielt. Die Prüfmaschine ist für alle Härteprüfverfahren Brinell-Vickers-Rock-well-Universalhärte HM nach DIN EN ISO 14577 und Kunststoffhärteprüfung einsetzbar.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen