nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.10.2005

Kamerasystem

Schweißnähte in Rohren erkennen und exakt positionieren

Kamerasystem

Kamerasystem

Sichere Ergebnisse beim Erkennen und Positionieren von Schweißnähten an Rohren verspricht die Lösung von hema, Aalen. Eingesetzt wird ein Kamerasystem mit Beleuchtungseinheit, integrierter AuswerteSoftware und Stopp-Ausgabe für die Lage der Schweißnaht. Die Parametrierung erfolgt über einen PC, der via Ethernet vernetzt ist. Zur Auswertung werden die Bilder der Rohrinnenseite aufgenommen. Die gescannte Oberfläche wird während der Drehung mit einer adaptiven Software analysiert, die Position der Schweißnaht detektiert und dem Leitrechner (SPS) als Stopp-Signal ausgegeben. Bildaufnahme, -speicherung und -verarbeitung erfolgen in der Kamera. Ereignisbilder können an einem Monitor live betrachtet werden, der sich an die Kamera anschließen lässt, oder per Ethernet an einen PC gesendet werden. Die Positionssteuerung erfolgt in der Kamera. Schweißnähte werden laut Hersteller ab einer Breite von 0,25mm erkannt; die Positioniergenauigkeit liegt bei ±5° bei einem Rohrdurchmesser von 15,4mm. Der Prozesstakt wird mit 4,5s angegeben; 20 Bilder pro Sekunde werden ausgewertet.

Unternehmensinformation

hema electronic GmbH

Röntgenstr. 31
DE 73431 Aalen
Tel.: 07361 9495-0
Fax: 07361 9495-45

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen