nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.02.2011

Kameraserien UI-2280 und UI-6280

Verzerrungsfreie Aufnahmen

Kameraserien UI-2280 und UI-6280

Kameraserien UI-2280 und UI-6280

Der Kamerahersteller IDS Imaging Development Systems, Obersulm, stellt zwei weitere hochauflösende Kameraserien mit USB- und GigE-Anschluss vor. Die neuen Baureihen UI-2280 und UI-6280 sind mit dem Sony Sensor ICX-655 mit 5-Megapixel-Auflösung ausgestattet. Der 2/3 Zoll große Sensor verfügt über einen Global-Shutter-Modus und soll damit auch von sehr schnell bewegten Objekten verzerrungsfreie Aufnahmen ermöglichen. Die USB-Version liefert nach Firmenangaben bis zu 6,5 Bilder/s, die GigE-Variante wartet mit einer Framerate von bis zu 10 Bildern/s auf. Alle Kameras erreichen laut Hersteller im Triggermodus die gleiche Geschwindigkeit wie im freilaufenden Modus.

Noch höhere Bildraten sollen durch das Setzen eines Bildausschnitts (AOI beziehungsweise Area of Interest) oder das Verwenden des Binnings (horizontal und vertikal) möglich sein. Die Varianten mit GigE-Interface übertragen außerdem bei Bedarf die volle Farbtiefe von 12 bit. Die 3,45 mm großen Pixel des CCD-Sensors sorgen für eine hohe Lichtempfindlichkeit, zudem erleichtert der vergleichsweise große Pixelabstand die Auswahl geeigneter Objektive. An der UI-2280-C können handelsübliche Megapixel-Objektive verwendet werden und machen spezielle Linsen für extrem hohe Auflösung überflüssig. Dank des 2/3-Zoll-Formats eignen sich die Kameras auch für Mikroskopie-Anwendungen. Zudem empfehlen sich die Modellreihen für anspruchsvolle Bildverarbeitungsanwendungen.

Unternehmensinformation

IDS - Imaging Development Systems GmbH

Dimbacher Str. 6-8
DE 74182 Obersulm
Tel.: 07134 96196-0
Fax: 07134 96196-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen