nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.10.2009

Kamera svs340 als CameraLink-Modell

Hohe Framerate

Kamera svs340 als CameraLink-Modell

Kamera svs340 als CameraLink-Modell

Dem Bestreben der Industrie nach immer höheren Geschwindigkeiten will SVS-Vistek, Seefeld, mit einer High-Speed-Strategie Rechnung tragen. Durch Übertakten auf bis zu 80 MHz sollen die verfügbaren Sensoren die höchstmögliche Framerate ermöglichen, ohne dabei merklich an Datenqualität einzubüßen. Die kompakte Kamera svs340 (640 x 480 Pixel) kann dadurch als CameraLink-Modell auf bis zu 400 fps beschleunigt werden, mit GigE-Interface sind es 264 fps. Der 1/3-Zoll-CCD mit einer Pixelgröße von 7,4 x 7,4 µm wird über zwei Taps ausgelesen.

Durch den Einsatz von Correlated Double Sampling (CDS) erreicht die Digitalkamera laut Hersteller ein gutes Signal-Rausch-Verhältnis. Über den internen Mikrocontroller lassen sich Betriebsart (z.B. 2 x 2 Binning), Belichtungszeit sowie Gain und Offset einstellen. Auch die Synchronisation der Bildaufnahme auf ein externes Signal kann durch den Anwender konfiguriert werden.

Die Kamera verfügt über einen CameraLink-Anschluss mit Base-Konfiguration oder ein GigE-Interface. Der passende CameraLink-Framegrabber mit beispielsweise Shading-Korrektur on Board oder Bayer-Pattern-Konvertierung (Farbanwendungen) ist ebenfalls enthalten.

Unternehmensinformation

SVS-VISTEK GmbH

Mühlbachstr. 20
DE 82229 Seefeld
Tel.: 08152 9985-0
Fax: 08152 9985-79

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen