nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.02.2009

Kamera-Familie mit zwölf Modellen

CMOS-Bildsensoren und USB2.0-Schnittstelle

Kamera-Familie mit zwölf Modellen

Kamera-Familie mit zwölf Modellen

The Imaging Source, Bremen, hat eine Kamera-Familie mit zwölf Modellen entwickelt. Sie beruht auf CMOS-Bildsensoren und einer USB2.0-Schnittstelle. Die Farb-, Monochrom- und Bayer-Modelle gibt es in Auflösungen von 752 x 480 bis 2048 x 1536 Pixeln.

Die Kameras verfügen über ein robustes Industriegehäuse mit C/CS-Mount-Objektivanschluss und sind optional mit einem Trigger-Eingang erhältlich. Die softwaremäßige Unterstützung empfiehlt sie laut Hersteller für Programmierer und Endanwender. Die Kameras sind demnach schnell in Betrieb genommen und mit nur wenigen Codezeilen in neue oder bestehende Applikationen integriert. Treiber für beispielsweise LabView, Halcon, DirectX, Twain und WDM werden mitgeliefert. Sämtliche Kamera-Funktionen werden über die Software konfiguriert. Außerdem stehen leistungsfähige Automodi zur Verfügung, um eine optimale Bildqualität bei wechselnden Lichtverhältnissen zu ermöglichen.

Im Lieferumfang sind Kamera, Treiber für Windows XP/Vista, das SDK IC Imaging Control und die Endanwender-Software IC Capture enthalten. Mit dieser lassen sich sämtliche Kamera-Parameter einstellen sowie Einzelbilder und Bildsequenzen anzeigen und speichern.

Unternehmensinformation

The Imaging Source Europe GmbH

Überseetor 18
DE 28217 Bremen
Tel.: 0421 33591-0
Fax: 0421 33591-80

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen