nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.08.2008

Kalibrierlabor

Nach VDI 2646

Kalibrierlabor

Kalibrierlabor

Das Kalibrierlabor von Hottinger Baldwin Messtechnik (HBM), Darmstadt, führt Kalibrierungen von Drehmomentaufnehmern nach der VDI-Richtlinie 2646 als DKD-Kalibrierung durch. Wie bei allen DKD-Kalibrierungen wird ergänzend zu den Kalibrierergebnissen auch die Messunsicherheit des kalibrierten Drehmomentaufnehmers ermittelt und angegeben. Die Besonderheit der Richtlinie 2646 ist, dass dazu keine aufwendigen Vergleichsmessungen in unterschiedlichen Einbaustellungen durchgeführt, sondern stattdessen typbezogene statistische Daten herangezogen werden.

Durch den Status einer DKD-Kalibrierung sind beim Anbieter verschiedene Qualitätsmerkmale gewährleistet, die über die bei anderen Anbietern erhältliche Kalibrierung nach VDI 2646 hinausgehen sollen. Kalibrierverfahren, Durchführung und statistische Methoden sind durch die Akkreditierungsstelle des DKD überprüft und bestätigt. Obwohl aufwendiger, wird die Kalibrierung nach VDI 2646 zum gleichen Preis wie eine Werkskalibrierung angeboten, heißt es bei HBM. Sie steht für alle aktuellen HBM-Drehmomentaufnehmer bis 25 kNm zur Verfügung. Zusätzlich enthält der Kalibrierschein eine Okay-/ Nicht-okay-Aussage, die angibt, ob der kalibrierte Aufnehmer die relevanten Produktspezifikationen noch einhält.

Für DKD-Kalibrierungen von Drehmomentaufnehmern, die als Vergleichsnormal oder Referenzaufnehmer eingesetzt werden, bleibt weiterhin das aufwendigere Verfahren mit Vergleichsmessungen in unterschiedlichen Einbaustellungen gerechtfertigt.

Durch die Kalibrierung nach VDI 2646 kann die DKD-Kalibrierung in industriellen Anwendungen mit erhöhtem Genauigkeitsanspruch eingesetzt werden wie zum Beispiel in Prüfständen in der Forschung und Entwicklung von Kfz-Motoren und -Getrieben.

Unternehmensinformation

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH

Im Tiefen See 45
DE 64293 Darmstadt
Tel.: 06151 803-0
Fax: 06151 803-9100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen