nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2009

Kalibrieranlage für Druck- und Zugkraftaufnehmer

Kraftaufnehmer bis 5 MN

Hottinger Baldwin Messtechnik (HBM), Darmstadt, hat in seinem Kalibrierlabor eine Kalibrieranlage in Betrieb genommen, mit der sich Kraftaufnehmer zwischen 2,5 N und 5 MN kalibrieren lassen. Die Anlage ist sowohl für Druck- als auch für Zugkraftaufnehmer konzipiert.

Die Kalibrieranlage verfügt über eine vom Deutschen Kalibrierdienst (DKD) bescheinigte Messunsicherheit von 0,02 % des Messwerts. Die maximal mögliche Kraft von 5 MN entspricht der Gewichtskraft einer Masse von etwa 500 t (ein 200 m langer ICE3 hat im Vergleich eine Masse von etwa 400 t). Ein Hydraulikaggregat erzeugt die für das Kalibrieren notwendigen Kräfte. Anschließend werden die Signale des zu kalibrierenden Kraftaufnehmers mit dem in der Anlage integrierten Referenzaufnehmer verglichen und ausgewertet. Das Kalibrierlabor ist vom DKD akkreditiert.

Unternehmensinformation

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH

Im Tiefen See 45
DE 64293 Darmstadt
Tel.: 06151 803-0
Fax: 06151 803-9100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen