nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.12.2002

Javelin

Kunststofflinse für IR-Thermometer

Javelin

Javelin

Zum Einsatz in Fertigungs-Prozessen, bei denen kein Glas anwesend sein darf, hat Ircon eine Kunststofflinse für sein Infrarot-Thermometer Javelin entwickelt. Mit dieser neuen Version ist das in einem Gehäuse aus rostfreiem Stahl untergebrachte Thermometer in der Lage, exakte kontaktlose Temperatur-Messungen vorzunehmen - und zwar in einer Vielzahl von Anwendungen in der Nahrungsmittel- und Pharmazie-Branche sowie in der Milchverarbeitung. Die Kunststofflinse bietet eine feste Brennweite von 2,5m bei einer optischen Auflösung von D/10. Die Elektronik mit integriertem Mikroprozessor stellt sicher, dass die Umgebungstemperatur korrekt kompensiert und dass die kalibrierte Genauigkeit von ±1% mit einer Wiederholgenauigkeit von ±0,3% eingehalten werden. Mit Hilfe des in Javelin integrierten LED-Displays und der beiden Taster können die Anwender das IR-Thermometer so konfigurieren, dass die Anforderungen der jeweiligen Temperatur-Messanwendung exakt erfüllt werden. Dabei lassen sich vier Voreinstellungen festlegen. Ein Maximalwertspeicher dient zur konsistenten Messung intermittierender Ziele oder für Messvorgänge, die auf Grund von Umweltbedingungen unterbrochen werden, während der Emissionsgrad zwischen 0,1 und 1,0 mit einer Schrittweite von 0,01 einstellbar ist. Die Einstellzeit (Zeit bis zur Ausgabe der Daten am Ausgang) kann zwischen 165ms und 10s liegen, und der Typ des Linear-Ausgangs kann entweder auf 0 bis 10V oder auf 4 bis 20mA festgelegt werden. Das schmale Gehäuse ist 198mm lang und hat einen Durchmesser von 38mm.

Unternehmensinformation

Ircon BV

Databankweg 6c
NL 3821 AL AMERSFOORT

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen