nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.07.2003

IT-2000

Online-Kommunikation optimiert Qualitätswesen

Handheld-Computer IT-2000

Handheld-Computer IT-2000

In den Lupo-Montagen des VW-Werks in Dresden kommunizieren seit kurzem Handcomputer von der Fertigungslinie aus via Funk-LAN mit einem zentralen Informationssystem. Die elektronische Übermittlung von Qualitätsbeanstandungen über das Mitarbeiter-Management-Informationssystem an den Verursacherort dient dazu, den Umfang von Nachbearbeitungen zu reduzieren und die Quote der Direktläufer zu erhöhen.
Wird ein Team online und damit ohne Zeitverlust über eine Beanstandung informiert, so kann es schneller reagieren. Die Karosse läuft nicht erst zum nächsten Zählpunkt, wo sie anschließend nachbearbeitet werden muss. Auf diesem Vorteil baut das Produktionsinformationssystem prodass der Mobile Computing GmbH auf. Zum Eingeben der Qualitätsdaten nutzen die Mitarbeiter an der Linie die Handheld-Computer IT-2000 von Casio. Die Geräte verfügen über ein 2,4-GHz-Funkmodul, einen 32-Bit-Prozessor und bis zu 28MB Speicherkapazität und bieten somit genügend Leistung für die VW-Applikation.

Der Handheld-Computer ermöglicht über sein großflächiges Touchscreen-
Display durch Grafiken und klar beschriftete Auswahlmöglichkeiten eine bequeme und schnelle Datenerfassung. Er liegt ausgewogen in der Hand und bietet dem Mitarbeiter hohen Komfort durch die ergonomische Bedienoberfläche mit Touch-Panel. Statt vieler Tasten dominiert das große Grafikdisplay über dem übersichtlichen Zehnerblock und den wenigen Steuertasten. Mit der Touchscreen-Technik wird eine sehr einfache Bedienung des Geräts erreicht; es werden auf dem Panel nur Grafiken und anzutippende Eingaben angezeigt, die an diesem Arbeitsplatz bei dem aktuellen Fahrzeug benötigt werden. Funktionen werden ausgelöst, indem mittels Plastikstift oder Fingerspitze auf angezeigte Symbole oder Felder getippt wird. Langwieriges Manövrieren mit Cursortasten etc. entfällt.

Seit der erfolgreichen Einführung wird das Mitarbeiter-Management-Informationssystem (MMIS) flächendeckend innerhalb der Lupo-Montagelinien umgesetzt. Die Online-Auswertung steht indes nicht nur den Mitarbeitern auf den Großbildschirmen zur Verfügung. Künftig werden sich Meister, Unterabteilungsleiter sowie verantwortliche Führungskräfte über einen besonders kleinen Taschencomputer, den Windows-CE-Hand-PC von Casio via Funk-LAN in die Online-Datenbanken einloggen und sich einen aktuellen Eindruck über die gerade erzielte Fertigungsqualität an den Linien verschaffen können. Das Ziel von VW ist es, mit dem Mitarbeiter-Management-Informationssystem das gesamte Berichtswesen der Fabrik von Papier auf Online-Kommunikation umzustellen. Auch der Zielvereinbarungsprozess wird elektronisch unterstützt: Die Teamkoordinatoren geben Daten über Motivation, Qualität, Produktivität und Kosten ihrer Teams täglich in den Hand-PC ein und verfügen dadurch stets über aktuelle Informationen.

Unternehmensinformation

Casio Europe GmbH

Casio-Platz 1
DE 22848 Norderstedt
Tel.: 040 52865-0
Fax: 040 52865-100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen