nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.12.2005

IR-02

In schwierigen Prozessen fest installieren

IR-02

IR-02

Bei dem Infrarotthermometer IR-02 von Profimess, Bremerhaven, handelt es sich um ein Pyrometer mit robuster Germaniumlinse. Es nutzt den Spektralbereich von 8 bis 14 Mikrometern, um berührungslos mit einem Distanzverhältnis von 50:1 Temperaturen im Bereich von –32 bis zu +900°C zu messen. Am Ausgang steht ein temperaturproportionales 4- bis- 20-mA-Signal in Zweileitertechnik zur Verfügung.

Entscheidend für die Qualität und die Genauigkeit der Messung ist die Kenntnis des Emissionsgrads der zu messenden Oberfläche. Dieser Wert beschreibt das Verhältnis der Strahlungsintensität der Oberfläche eines schwarzen Strahlers zur realen Oberfläche. Eine Auflistung gängiger Oberflächen und der dazugehörigen Emissionsgrade gehört zum Lieferumfang. Über ein Handparametriergerät können laut Hersteller der Emmissionsgrad von 20 bis 100%, die Einstellzeit zwischen 100Millisekunden und 10Sekunden sowie die Zuordnung des 4- bis 20-mA-Signals zu einem Temperaturbereich einfach und schnell an das Thermometer übermittelt werden. Außerdem lässt sich ein Maximalwertspeicher ein- und ausschalten bzw. rücksetzen und der Messwert eines bereits installierten Geräts anzeigen. Einmal übertragene Parameter bleiben nach Herstellerangaben auch bei Stromausfall erhalten.

Das Thermometer ist ein echter Zweileitertransmitter; sämtliche Elektronik befindet sich in einem robusten Edelstahlgehäuse. Zubehör wie Kühlgehäuse, Laserpilotlicht- oder Blasvorsätze und handliche Montagewinkel sollen Festinstallationen in schwierigen Prozessen auch bei hohen Umgebungstemperaturen, in staubigen Atmosphären oder an Vakuumkammern ermöglichen. Typische Applikationen finden sich z.B. in der Glas-, Papier- oder Kunststoffindustrie.

Unternehmensinformation

Profimess GmbH

Twischlehe 5
DE 27580 Bremerhaven
Tel.: 0471 9824-151
Fax: 0471 9824-152

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen