nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.04.2007

IQ-RM Pro und IQ-FMEA Pro, Version 5.1

Erst geklont, dann verschmolzen

Mit der Software IQ-RM Pro und IQ-FMEA Pro, Version 5.1, möchte Apis, Braunschweig, neue Möglichkeiten im Bereich Simultaneous Engineering eröffnen. Bisher getrennt bearbeitete Dateien können nun verschmolzen werden, was Simultaneous Engineering ohne Einschränkungen ermöglichen soll. Gleichzeitig bleibt dabei der dokumentenzentrierte Ansatz mit seinen Vorteilen erhalten. Die neuen Funktionen können während des gesamten Projekts, in allen Phasen, genutzt werden. Neue Analysen mit mehreren Teilprojekten sind möglich, ebenso das zeitgleiche Überarbeiten oder Aktualisieren von Maßnahmen und Terminen – auch an unterschiedlichen Orte.

Simultaneous Engineering läuft in drei Schritten ab: Zunächst werden Clone-Dateien an alle Projektbeteiligten abgegeben, die diese dann unabhängig voneinander bearbeiten. Schließlich werden alle bearbeiteten Dateien zu einer neuen Projektdatei zusammengeführt. Die Vetraulichkeit von Informationen ist dabei laut Hersteller immer gewährleistet. Beim Erzeugen eines Clones kann festgelegt werden, ob alles oder nur ein Teil mit den Schnittstellen und kritischen Pfaden in den

Clone integriert wird.

Unternehmensinformation

APIS Informationstechnologien GmbH

Wolfenbütteler Str. 31B
DE 38102 Braunschweig
Tel.: 0531 70736-0
Fax: 0531 70736-25

Internet:www.apis.de
E-Mail: info <AT> apis.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen