nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2009

Integrierte Computertomografie-Workstation für die industrielle Anwendung

Zerstörungsfreie 3D-Messung innerer und äußerer Strukturen

Auf der diesjährigen Control stellt die Wenzel Group, Wiesthal, erstmalig die integrierte Computertomografie (CT)-Workstation für die industrielle Anwendung vor. Damit können 3D-Messungen innerer und äußerer Strukturen berührungslos durchgeführt werden. Dies ermöglicht laut Hersteller zerstörungsfreie und zeitsparende Anwendungen beispielsweise in der Qualitätskontrolle, in der Prüftechnik und im Reverse Engineering – auch bei mittelständischen Unternehmen. Die hohe Qualität der Computertomografen wird durch die Integration von hochgenauer Mechanik von Wenzel Präzision, Wiesthal, sowie Detektoren mit hoher Bildqualität (Auflösung und Genauigkeit) und CT-Software des Tochterunternehmens Wenzel Volumetrik, Balingen, erreicht.

Die Applikationssoftware soll leistungsfähig und leicht zu bedienen sein. Es wurde eine Datenerfassungssoftware für die optimierte Aufnahme der Durchstrahlungsbilder und eine Rekonstruktionssoftware für die genaue Berechnung der 3D-Voxeldaten entwickelt. Die Auswertung wird an die bestehenden Softwareprodukte Quartis von Wenzel Metromec und PointMaster von Wenzel Knotenpunkt angebunden.

Mit der Messsoftware Quartis können die mittels CT erfassten Daten messtechnisch ausgewertet werden. Die ganzheitliche Verfügbarkeit der Teileoberflächen ermöglicht die Auswertung aller am Bauteil befindlichen Konturen und Flächen. Dies beinhaltet insbesondere auch die inneren Strukturen, die nun zerstörungsfrei und berührungslos erfasst werden können. Die hohe Auflösung bietet zudem eine hohe Sicherheit bei der Beurteilung der Ergebnisse. Bei Bemusterungen von Bauteilen hilft das Verfahren, Zeit einzusparen.

Die Software PointMaster lässt sich besonders beim Reverse Engineering, bei der Korrektur von Werkzeugformen und der flächenbezogenen Auswertung gegen CAD-Modelle einsetzen. Mithilfe eines Flächengenerierungswerkzeugs werden aus den CT-Daten exakte Freiformflächen erzeugt und verarbeitet. Die Funktionen zum iterativen Kompensieren von Werkstoffschwund bei Spritzwerkzeugen und Gießformen reduzieren die Entwicklungsdurchläufe im Bemusterungsprozess. Bei dem Soll-Ist-Vergleich zu 3D-CAD-Modellen über Falschfarbendarstellung ist die Funktion von PointMaster auch für den CT-Einsatz nutzbar. Darüber hinaus werden Schnittstellen zu gängigen Auswertesoftwarepaketen wie beispielsweise VGStudio MAX 2.0 von Volume Graphics, Heidelberg, (siehe auch Beitrag Seite 83) angeboten.

Zielgruppe für die CT-Workstation sind Unternehmen, die kleine und mittlere Teile aus dem Bereich Kunststoff, Verbundwerkstoffe, Keramik, Aluminium und Magnesium mess- und prüftechnisch untersuchen und auswerten. Anlagen für größere Bauteile sind für die Zukunft vorgesehen.

Unternehmensinformation

Wenzel Group GmbH & Co. KG

Werner-Wenzel-Straße
DE 97859 Wiesthal
Tel.: 06020 201-0
Fax: 06020 201-1999

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen