nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.02.2013

Inspektionsanlage für Lagerbuchsen

Von der Zuführung bis zur Verpackung

Inspektionsanlage für Lagerbuchsen

Die Inspektionsanlage für Lagerbuchsen von Ibea, Hamburg, verknüpft laut Hersteller die visuelle Qualitätsprüfung mit der gesamten Handhabungsautomation in einer Anlage. Die Anlage ist auf Prüfobjekte von 4 bis 50  mm Durchmesser und 3 bis 50  mm Länge ausgelegt und kann über 300 Buchsen pro Minute kontrollieren. Zuerst werden diese auf Oberflächenfehler wie Lunker, Kratzer, Grate, Farbfehler etc. mit einem Nadelöhrobjektiv innen und einem perizentrischen Objektiv außen inspiziert. Eine telezentrische Durchlichtaufnahme misst anschließend die Spaltbreite und die Durchmesser innen und außen mit einer Genauigkeit von 0,05  mm. Zusätzlich werden die Breitenmaße mittels Laserhöhenmessgerät im Durchlaufverfahren mit einer Genauigkeit von 0,01  mm gemessen und ausgewertet. Die Gutware wird schließlich maschinell in Schlauchbeutel abgefüllt, verschweißt und danach in Kartons verpackt. Die Ausschussware wird in einem separaten Behälter gesammelt. Die Anlage arbeitet vollautomatisch und kann per Ethernet fernbedient werden.

Ibea GmbH
www.ibea.de
Halle 1, Stand 1807

Unternehmensinformation

ibea GmbH

Kleine Bahnstr. 8
DE 22525 Hamburg
Tel.: 040 689887-0
Fax: 040 689887-20

Internet:www.ibea.de
E-Mail: info <AT> ibea.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen