nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.11.2013

Inline-Farbmesssystem Colorcontrol ACS 7000 von Micro Epsilon

Ausschuss in der Kunststoffproduktion minimieren

Inline-Farbmesssystem Colorcontrol ACS 7000

Inline-Farbmesssystem Colorcontrol ACS 7000

Für die kontinuierliche Farbkontrolle in der Linie hat Micro-Epsilon, Ortenburg, ein Inline-Farbmesssystem entwickelt. Das Colorcontrol ACS 7000 erkennt die gespeicherten Farben nach dem Ja-nein-Prinzip und bestimmt den Farbton der Werkteile spektralphotometrisch. Nach Angaben des Herstellers soll sich ein Farbabstand von ΔE < 0,08 messen lassen. Dabei arbeitet das Messsystem in drei Arbeitsmodi. Im ersten Modus – der Farberkennung – können bis zu 15 Farben gespeichert und überprüft werden. Im zweiten Modus – der Farbmessung – werden die Farbwerte im Durchlauf gemessen und die Tendenz analysiert. Wegen der berührungslosen Messmethode und der schnellen Messfrequenz von 2000 Hz eignet sich dieser Modus am besten für die Kunststoffproduktion, erklärt das Unternehmen. Im Spektralvergleichsmodus wird das Reflexionsspektrum des Prüflings angezeigt und ausgewertet. Dem Nutzer stehen hierbei eine Vielzahl von Farbräumen (XYZ, L*a*b*, L*u*v*, L*a*b*99, L*c*h, L*c*h99), Abstandsmodellen (ΔE(CMC), ΔE99, ΔE94, ΔEDE2000) und Normlichtarten (A, C, D65, D50, D75, E, F4, F7, F11) zur Berechnung der Farbwerte zur Verfügung. Der berührungslose Sensorkopf hat eine Winkelanordnung von 30°/0°, somit hat die Eigenreflexion von nassen oder glänzenden Kunstoffen keinen direkten Einfluss auf das Messergebnis. Der Messkopf realisiert einen Messabstand von 50 mm und einen Messfleck von 9 mm.

Micro-Epsilon
Messtechnik GmbH & Co. KG
www.micro-epsilon.de

Unternehmensinformation

Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

Königbacher Str. 15
DE 94496 Ortenburg
Tel.: 08542 168-0
Fax: 08542 168-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen