nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.03.2004

InfraSight

Kleine Objekte gut im Blick

optris InfraSight

optris InfraSight

Die Wärmebildkamera optris InfraSight der Optris GmbH, Berlin, zeichnet sich durch einen großen Messbereich von –20 bis +900°C sowie eine hohe Messgenauigkeit und Temperaturauflösung aus. Sie wiegt 700 Gramm und lässt sich über eine Menüführung einfach und intuitiv bedienen. Der Schutzgrad IP54 erlaubt einen problemlosen Einsatz unter rauen Industriebedingungen. Austauschbare Objektive ermöglichen eine optimale Adaption an verschiedene Messaufgaben. So lassen sich nach Herstellerangaben z.B. Objekte von nur 1,5mm Größe noch präzise messen. Ein innerhalb des Messfelds liegender Bereich zeigt wahlweise die Maximal-, Minimal- bzw. Durchschnittstemperatur an. Das vereinfacht das Anvisieren des Messobjekts und dessen Temperaturerfassung.

Durch die hohe Bildwiederholfrequenz von 25Hz erhält der Anwender Thermographie-Bilder in Echtzeit und kann somit auch schnelle thermische Prozesse problemlos aus infraroter Sicht verfolgen. In Verbindung mit der sehr guten thermischen und geometrischen Auflösung sollen somit insbesondere kleine Objekte während Kamerabewegungen immer gut sichtbar im Blickfeld des Betrachters bleiben.

Die Kamera verfügt über eine Videoschnittstelle, so dass auch thermische Szenarien an schwer zugänglichen Stellen aus der Distanz über einen externen Monitor oder PC-Bildschirm verfolgt werden können. Über die ebenfalls serienmäßige USB-Schnittstelle können die im Gerät gespeicherten Wärmebilder zum PC übertragen werden. Die mitgelieferte Software InfraSight Connect gestattet eine nachträgliche Auswertung und Bearbeitung der Wärmebilder.

Unternehmensinformation

Optris GmbH Messtechnik

Ferdinand-Buisson-Str. 14
DE 13127 Berlin
Tel.: 030 500197-0
Fax: 030 500197-10

Internet:www.optris.de
E-Mail: info <AT> optris.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen