nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.03.2008

Infrarotkameras: ThermoVision A320 und A320G

E-Mails bei Alarm

Infrarotkameras: ThermoVision A320 und A320G

Infrarotkameras: ThermoVision A320 und A320G

Auf der Vision 2007 hat Flir Systems, Frankfurt, mit ThermoVision A320 und A320G eine neue Generation fest installierter Infrarotkameras vorgestellt. Fest installierte Infrarotkameras werden bei einer wachsenden Zahl von Anwendungen eingesetzt. Sie überwachen unter anderem Produktionsprozesse auf der Fertigungsebene, erfassen Forschungsdaten im Labor und sorgen für Sicherheit inner- oder außerhalb von Gebäuden.

Modell A320 beschreitet laut Hersteller in vielerlei Hinsicht neue Wege und ist mit verschiedenen entscheidenden Funktionen ausgestattet wie beispielsweise Spannungsversorgung über Ethernet, MPEG-4-Video- Streaming, integrierte und automatisierbare Analysefunktionen sowie alarmgeneriertes Versenden von E-Mails. Diese Infrarotkamera ist über den Ethernet-Anschluss in einem Netzwerk zu betreiben und kann, mit entsprechenden Vorgaben für Alarmschwellwerte, eigenständig über die digitalen Ein- und Ausgänge Steuerungs- und Alarmierungsaufgaben übernehmen.

Die neue ThermoVision A320G eignet sich für hochentwickelte Anwendungen in den Bereichen "maschinelles ", Produktionssteuerung und Automatisierungstechnik. Sie nutzt das GigE-Vision-Kamera- Kommunikationsprotokoll, das eine schnelle Bildübertragung über Gigabit Ethernet ermöglicht und zum GenICam-Standard kompatibel ist. Das soll die Systemintegration und -konfiguration deutlich vereinfachen.

Unternehmensinformation

FLIR Systems GmbH

Berner Str. 81
DE 60437 Frankfurt
Tel.: 069 950090-0
Fax: 069 950090-40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen