nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2006

Infrarot- Handthermometer Lasersight

Temperaturen im Fadenkreuz

IR-Handthermometer Lasersight

IR-Handthermometer Lasersight

Mit dem Infrarot-Handthermometer Lasersight will die Optris GmbH, Berlin, eine deutlich kostengünstigere Alternative zu Infrarotkameras bieten. Die Geräte messen berührungslos die Temperatur von bis zu 1mm kleinen Objekte im Bereich von –35 bis + 900°C. Dabei wird laut Hersteller eine neue, weltweit patentierte Laserbeleuchtungstechnik zur exakten Messfeldmarkierung benutzt. Anwendungsfelder sieht man bei Optris insbesondere in der vorbeugenden Instandhaltung, bei der Qualitätssicherung, in Forschung & Entwicklung sowie beim Elektronikdesign.

Durch das neuartige Kreuzlaser-Visiersystem und eine optische Auflösung von 75:1 soll das Gerät präzise Temperaturmessungen in jeder Entfernung durchführen können. So markiert das Laser-Fadenkreuz zum Beispiel in einer Entfernung von 1,2m einen Messfleck von 16mm. Mit einem Schiebeschalter lässt sich zudem die Optik auf den Nahbereich fokussieren. Dadurch entstehen zwei einzelne, sich im kleinsten Messfleck kreuzende Laserstrahlen. Damit lassen sich auch kleinste Messobjekte von 1mm Größe genau anvisieren und messen. Für Anzeigekomfort sorgt dabei ein Lagesensor, mit dessen Hilfe bei vertikaler oder horizontaler Messposition die LCD-Anzeige in die bequemste Betrachtungsposition gedreht wird.

Über den USB-Anschluss und eine Grafik- und Report-Software mit Oszilloskopfunktion lassen sich bis zu 20 Messwerte pro Sekunde darstellen und aufzeichnen. Eine Stativbefestigung, ein Thermoelementfühler Typ K, Tragetasche und Transportkoffer runden den Lieferumfang ab.

Unternehmensinformation

Optris GmbH Messtechnik

Ferdinand-Buisson-Str. 14
DE 13127 Berlin
Tel.: 030 500197-0
Fax: 030 500197-10

Internet:www.optris.de
E-Mail: info <AT> optris.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen