nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.08.2010

Industrieller Näharbeitsplatz Powerline 3745

Stich für Stich kontrolliert nähen

Industrieller Näharbeitsplatz Powerline 3745

Industrieller Näharbeitsplatz Powerline 3745

Mit dem industriellen Näharbeitsplatz Powerline 3745 macht Pfaff aus Kaiserslautern die lückenlose Dokumentation von Nähverbindungen möglich. Bei Anwendungen in der Automobilindustrie müssen zum Beispiel Airbags und Anschnallgurte mit höchster Präzision verarbeitet werden; die Naht darf weder zu fest noch zu locker sein. Das Prüfsystem erfasst, dokumentiert und analysiert die Prozessparameter während der Stichbildung online. Ein integrierter Sensor misst laut Hersteller Stich für Stich die Fadenkraft, und ein Schrittmotor stellt die entsprechende Fadenspannung automatisch ein. Die Kontrolle des Nahtabstands ist auch im System integriert. Beim Überschreiten der Toleranzen stoppt die Nähmaschine, der Ausschuss kann aussortiert werden. Für statistische Zwecke speichert das System die Prozessparameter und druckt diese optional auf Etiketten. Auf Wunsch ist die Anbindung an ein Enterprise-Resource-Planning (ERP)-System möglich.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen