nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.04.2003

Image Analysis

Detaillierte Temperatur-Analyse in Echtzeit

Image Analysis

Image Analysis

In Anwendungsbereichen wie Labor, Forschung und Prozess-Steuerung ermöglicht das Softwarepaket zur Bildanalyse von Ircon die Erfassung thermischer Daten mit einer einstellbaren Geschwindigkeit von bis zu 60 Datensätzen (Frames) pro Sekunde. Diese PC-Software analysiert die über eine serielle Verbindung von Ircons Thermobild Kamera Stinger empfangenen Daten und verarbeitet Temperatur-Messungen im Bereich von
0 bis 2500°C.
Das voll konfigurierbare Software-Paket Image Analysis (Bildanalyse) ermöglicht es den Anwendern, bis zu 50 spezifische Interessengebiete (AOI = Area of Interest) für jedes Thermobild zu definieren, das von der Kamera aufgenommen wird. Für jedes AOI können die Daten der Minimum-, Maximum- und Durchschnitts-Temperatur in numerischen und grafischen Formaten gesammelt, angezeigt sowie in Tabellenkalkulations-Programme und Datenbanken von Drittanbietern exportiert werden. Um den Umriss des von der Thermokamera anvisierten Objekts möglichst exakt abzubilden, können AOIs sowohl als geometrische Standard-Umrisse konfiguriert werden als auch im Freihand-Verfahren mit Hilfe von Point-and-Click-Grafiktools individuell definiert werden. Legt man ein AOI in Form einer über das Thermobild gezogenen Linie fest, dann kann die Bildanalyse-Software Temperaturen als zweidimensionales Grafikprofil darstellen.

Selbst für die komplexesten Prozesse können Trend-Daten in einer videorecorderähnlichen Art und Weise gespeichert werden, so dass sie später mit den Funktionen Wiedergabe, Zurückspulen und Vorspulen betrachtet werden können. Ergebnisse von Produkt-Tests lassen sich so offline analysieren - und zwar unter Verwendung von Wiedergabe-Geschwindigkeiten, die eine exakte Feststellung der Fehlerpunkte ermöglichen, während gesetzte Alarmpunkte dabei helfen, die Pass/Fail-Bedingungen (Test bestanden / nicht bestanden) des Produkts zu optimieren.

Unternehmensinformation

Ircon BV

Databankweg 6c
NL 3821 AL AMERSFOORT

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen