nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.12.2005

ILS500

Dichtheitsprüfung und Lecksuche

ILS500

ILS500

Der ILS500 von Sensistor Technologies, Mühlheim, ist eine völlig neu entwickelte Komplettlösung für die Dichtheitsprüfung und Lecksuche in der Serienfertigung. Spezifische Voreinstellungen und die Eingabe von Prüfparametern ermöglichen laut Hersteller die automatisierte Dichtheitsprüfung und Lecksuche an unterschiedlichen Produkten. Das zuverlässige und bedienerfreundliche Gerät macht demnach aufwändige und komplexe Testverfahren in der Serienfertigung überflüssig und sorgt als Plug-and-Play-Lösung für hohe Flexibilität und schnelle Ergebnisse. Durch umfangreiche Zusatz- und Erweiterungsoptionen ist das Gerät nach Herstellerangaben gut anzupassen. Mit zusätzlichen Modulen wie beispielsweise der externen Steuerkonsole mit Not-Aus-Einrichtung soll es individuellen Anforderungen gerecht werden.

Die Kompaktlösung arbeitet auf Basis der Wasserstoff-Methode des Herstellers: Als Prüfgas kommt dabei ein Standardgasgemisch aus 95% Stickstoff und 5% Wasserstoff zum Einsatz, das unbrennbar, ungiftig und nicht korrosiv ist. Damit messen die Geräte selbst kleinste Leckageraten von bis zu 5x10-7 mbarl/s schnell und zuverlässig. Querempfindlichkeiten zu anderen Gasen gibt es nicht.

Unternehmensinformation

Sensistor Technologies GmbH

Am Kreuzeck 10
DE 97877 Wertheim
Tel.: 06108 796633
Fax: 06108 796655

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen