nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.12.2003

HSdig

Optischer 3D-Digitalisierer

HSdig

HSdig

Der optische 3D-Digitalisierer HSdig ist ein vollautomatisch arbeitendes Koordinatenmesssystem auf der Basis der Streifenprojektion. Er ist eine Gemeinschaftsentwicklung von IVB und dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik in Jena.

Die von einem LCoS-Chip generierten Streifen werden von einem telezentrischen Objektiv in den Messraum abgebildet. Eine hochauflösende Digitalkamera beobachtet die Messszene. Die Einmessung ist Teil des automatischen Programmablaufs. Ein modular aufgebautes Messraumhandling führt zu den Systemvarianten PlanarBasis, LensShape II, PlanarStep und Volume. Damit können Messfelder bis Ø 90mm (beim Planar Step bis Ø 220mm) und 40mm Höhe digitalisiert werden. Das LensShapeII erreicht eine Messunsicherheit von 1ó<1&micro;m. Die Messzeiten betragen je nach Messaufgabe zwischen 20s und einigen Minuten.

Besondere Merkmale sind die Digitalisierung ohne Matching oder Passpunkte, ein Messpunktabstand a <100&micro;m für das Gesamtmessfeld und die Minimierung der Fehlerfortpflanzung durch optimale Systemkonditionierung. Der Datenexport ist für unterschiedliche Programmpakete (CAD-Vergleich, Schnittlinienauswertung, CAD-Generierung) vorgesehen. Der optische 3D-Digitalisierer ist ein robustes Messsystem mit einfacher Bedienführung für den Einsatz in der Qualitätssicherung, Reverse Engineering, Rapid Prototyping, Design und der Medizin.

Unternehmensinformation

IVB GmbH

Tatzendpromenade 2
DE 07745 Jena
Tel.: 03641 609794
Fax: 03641 609795

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen