nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.01.2013

Horizontalarm-Koordinatenmessgeräte Dea Tracer

Zwei Funktionen in einem Gerät

Horizontalarm-Koordinatenmessgeräte Dea Tracer

Das manuell bedienbare Horizontalarm-Koordinatenmessgerät Dea Tracer von Hexagon Metrology kann sowohl als Anreiß- als auch als Messinstrument eingesetzt werden. Es ist u. a. auf die Bedürfnisse von metallverarbeitenden Betrieben zugeschnitten und erlaubt Mess- und Anreißtätigkeiten an mittleren bis großen Werkstücken. Der Messkopf muss lediglich mit einem Anreißwerkzeug ausgetauscht werden, beschreibt der Hersteller. Das Einstiegssystem basiert auf einer Horizontalarm-Ausführung, die die schnelle Beschickung mit Werkstücken wie z. B. Designmodellen, Werkzeug- und Formkernen erlauben soll. Auf eine gute Ergonomie wurde bei dem ausbalancierten Horizontalarm geachtet. Der Benutzer soll den Arm auch bei intensivem Einsatz ermüdungsfrei bedienen können. Die Bewegung und Arretierung der Achsen erfolgt über Steuerknöpfe und getrennte Bremsen an den einzelnen Achsen. Die Achsen gleiten auf Linearführungen und Kugelumlauflagern, sodass keine Druckluftversorgung erforderlich ist. Standardmäßig enthält das KMG einen Arm, den schaltenden Teastar-Messkopf und eine digitale Positionsanzeige. Optional kann der Funktionsumfang des Systems mit verschiedenen Optionen wie einer Konfiguration mit zwei Armen, dem Messkopf Teastar-i, der PC-DMIS-Messsoftware, unterschiedlichen Arbeitstischen und dem Anreißset erweitert werden.

Unternehmensinformation

Hexagon Manufacturing Intelligence

Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
DE 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 207-0
Fax: 06441 207-122

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen