nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.06.2008

Hochgeschwindigkeitskamera- Familie SpeedCam MacroVis

Exakte Fehleranalyse

Hochgeschwindigkeitskamera- Familie SpeedCam MacroVis

Hochgeschwindigkeitskamera- Familie SpeedCam MacroVis

Mit der SpeedCam MacroVis stellt High Speed Vision, Karlsruhe, eine Familie ultrakompakter Hochgeschwindigkeitskameras mit Bayer-CMOS-Sensor vor. Videoaufnahmen in starker Zeitdehnung und hoher Abbildungsqualität sollen eine exakte Fehleranalyse in Bereichen der Automation, Qualitätssicherung, Identifikation, Forschung und Entwicklung ermöglichen.

Die Kamera hat eine Auflösung von 1280x1024 Pixeln und erzielt in Vollauflösung eine maximale Aufnahmefrequenz von 1000 Bildern/s. Bei reduzierter Auflösung können explosive Momente mit bis zu 93.000 Bildern/s analysiert werden. Die besonders lichtempfindliche Variante SpeedCam MacroVis VLS ermöglicht mit einer Basisauflösung von 512x512 Pixeln Aufnahmefrequenzen von bis zu 5000 Bildern/s. Bei reduzierter Auflösung sind Geschwindigkeiten jenseits der 100.000 Bilder/s möglich, so der Hersteller. Die Kameras haben Abmessungen von 69x93x92mm und taugen dadurch auch für enge Platzverhältnisse.

Als Basismodelle sind die High-Speed-Videosysteme mit 1,5s Aufnahmespeicher und wahlweise als S/W- oder Farbversion erhältlich. Modulare Upgrades erschließen verschiedene individuelle Anwendungsbereiche wie beispielsweise mehr Bildspeicher, eine Selbsttriggerfunktion oder Multisequenzaufnahmen. Die HI-G-Option (100g/ 25 Millisekunden) erlaubt den Kameraeinsatz für alle Crashversuche in der Automobilindustrie.

Standardmäßig verfügen die Kameras über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle und können mit jedem leistungsfähigen Notebook oder Windows-PC betrieben werden. Die integrierte Batterie verhindert den Verlust von Bilddaten während und nach der Aufnahme und ermöglicht nach Herstellerangaben den autarken Betrieb bis zu einer Stunde.

Zum Lieferumfang gehört die MacroVis-Basissoftware für einfache Zeitlupenanalysen. Die optionale Vollversion der Steuersoftware Visart bietet zahlreiche, automatisch oder manuell einstellbare Zusatzfunktionen und Filtermöglichkeiten.

Unternehmensinformation

High Speed Vision GmbH

Pforzheimer Str. 128A
DE 76275 Ettlingen
Tel.: 7243 94757-0
Fax: 7243 94757-29

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen