nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.06.2008

Hochgeschwindigkeitskamera CamRecord 5000

Hohe Mobilität

Hochgeschwindigkeitskamera CamRecord 5000

Hochgeschwindigkeitskamera CamRecord 5000

Die Hochgeschwindigkeitskamera CamRecord 5000 von Optronis, Kehl, soll es ermöglichen, selbst schnellste Vorgänge für das menschliche Auge sichtbar zu machen. Das portable und robuste Kamerasystem lässt sich per Gigabit-Ethernet-Schnittstelle an ein Notebook oder einen PC anschließen. Damit ist es laut Hersteller für Einsatzzwecke geeignet, die eine hohe Mobilität voraussetzen, wie zum Beispiel die Beobachtung und Analyse schneller Vorgänge in Produktion und Entwicklung.

Durch den Einsatz eines großen internen Ringspeichers ist es möglich, auch länger dauernde Vorgänge aufzuzeichnen. Der hochempfindliche Bildsensor soll Aufnahmen unter schwierigen Lichtbedingungen ermöglichen.

Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 5000 Bildern/s bei einer Auflösung von 512x512 Pixeln lassen sich nach Angaben des Herstellers selbst schnellste Prozesse beobachten. Mit reduzierter Auflösung sind Geschwindigkeiten von bis zu 100.000 Bildern/s möglich. Durch den Einsatz intelligenter Triggermöglichkeiten lassen sich demanch auch sporadische Ereignisse problemlos aufzeichnen (Pre- und Posttrigger). Zusätzlich existiert ein Bildtrigger, der selbstständig die Aufnahme startet, wenn sich der Bildinhalt verändert.

Die Steuerung der Kamera erfolgt über die Steuersoftware CamControl, die es auch ungeübten Benutzern ermöglicht soll, in kurzer Zeit zu aussagekräftigen Ergebnissen zu gelangen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen