nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.02.2011

High-Speed-Kamera-Rekorder Promon Scope

Schnelle Produktionsprozesse

High-Speed-Kamera-Rekorder Promon Scope

High-Speed-Kamera-Rekorder Promon Scope

Der Bildverarbeitungsspezialist Polytec aus Waldbronn präsentiert den High-Speed-Kamera-Rekorder Promon Scope, der eine flexible Produktionsanalyse ermöglichen soll.

Dieser wurde vom schweizerischen Hersteller AOS Technologies speziell für schnelle Abläufe entwickelt. Dabei lag ein Schwerpunkt auf der einfachen Benutzerführung über einen Touchscreen. Das System besteht aus Kamera- und Kontrollmodul und kann mit einem integrierten Akku auch ohne Netzanschluss betrieben werden. In der Standardausführung leistet das System nach Herstellerangaben 300 schwarz-weiß-Bilder pro Sekunde bei einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln. Die Bildrate ist variabel mit bis zu 1.200 Bildern pro Sekunde. Die Aufnahmezeit beträgt 8 Sekunden bei der Version mit internem DRAM-Speicher und eine Stunde mit interner Festplatte. Der Datenexport erfolgt über eine USB- oder eSATA-Schnittstelle. Die kompakte Bauweise und der industrietaugliche Aufbau sollen den Einsatz auch unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen ermöglichen.

Abfüllbetriebe können mit dem System beispielsweise ihre Produktivität erhöhen. Durch die schnelle Störungsauswertung werden die Stillstandszeiten minimiert. Selbst die Produktionsgeschwindigkeit kann durch die Analyse von Schwachstellen und Engpässen erhöht werden. Polytec bietet neben dem Exklusiv-Vertrieb für Deutschland auch technische Beratung im Bildverarbeitungsumfeld und ist Service-Partner für den High-Speed-Kamera-Rekorder.

Unternehmensinformation

Polytec GmbH

Polytec-Platz 1-7
DE 76337 Waldbronn
Tel.: 07243 604-0
Fax: 07243 69944

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen