nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.05.2014

High-Speed Kamera Produktfamilie EoSens CXP von Mikrotron

In anwendungsspezifischen Leistungsabstufungen

High-Speed Kamera Produktfamilie EoSens CXP (Bild: Mikrotron)

Die Modelle aus der Produktfamilie EoSens CXP von Mikrotron, Unterschleißheim, sind mit integrierter, leistungsstarker Coaxpress-Echtzeit-Datenschnittstelle ausgestattet. Dadurch sollen sie sich hervorragend für anspruchsvollste Anwendungen eignen. Die Schnittstelle ermöglicht Datenübertragungsraten bis maximal 25Gbit/s und Distanzen bis zu 100 m. Über ein Kabel erfolgen sowohl der Datentransfer, die Kommunikation und Kontrolle zum PC als auch die Stromversorgung. Die Abmessungen (C-Mount) betragen 80 x 80 x 53 mm³. Das alles sieht das Unternehmen als entscheidende Vorteile für die einfache Systemintegration und Bedienung.

Mit maximalen Bildauflösungen von 3MPixel (1690 x 1710), 4MPixel(2336 x1728) und 25MPixel (5120 x 5120) bieten die Modelle 3CXP, 4CXP und 25CXP anwendungsspezifische Leistungsabstufungen. In dieser Reihenfolge verfügen sie über eine maximale Aufnahmefrequenz von 560, 560 und 80 Bildern/s. Durch die hohen Auflösungen sollen die Kameras in Hochgeschwindigkeit beispielsweise selbst kleinste Details von Bauteilen präzise erfassen können. Die integrierte variable Gestaltung des Bildfelds in Lage und Auflösung erzielt eine hohe Anwendungsflexibilität und Aufnahmefrequenzen von bis zu 100 000 Bildern/s.

Die Bildsteuerung durch Vollbildshutter soll für verzerrungsfreie und scharfe Aufnahmen der untersuchten Vorgänge sorgen. Anwendung finden die Kameras sowohl in der industriellen Bildverarbeitung als auch bei Ereignisanalysen in Forschung und Entwicklung.

Mikrotron GmbH
www.mikrotron.de

Unternehmensinformation

Mikrotron GmbH

Landshuter Str. 20-22
DE 85716 Unterschleißheim
Tel.: 089 726342-00
Fax: 089 726342-99

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen