nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.12.2003

HC-90-Baureihe mit erweiterten Features

Sechs Werkstückseiten messen

HC-90-Baureihe mit erweiterten Features

HC-90-Baureihe mit erweiterten Features

Die Koordinatenmessmaschinen der HC-90-Baureihe von LK (Vertrieb: Märklen) sind nun mit erweiterten Features erhältlich. Lieferbar sind weiter erhöhte Genauigkeiten, Z-Achsen bis 3000mm, eine erweiterte Temperaturkompensation und der Scanning-Tastkopf SP25 von Renishaw. Alle Modelle aus der Reihe sind komplett luftgelagert. Die Säule sowie der Y-Arm sind aus Keramik gefertigt.

Dieses Material soll durch seinen geringen Ausdehnungskoeffizienten für eine sehr gute Temperaturstabilität sorgen; zudem ist es extrem leicht und steif und lässt dadurch hohe Beschleunigungen und Geschwindigkeiten zu. Die vektoriellen Verfahrgeschwindigkeiten betragen bis zu 750mm/s. Die Ständerbauweise mit horizontaler Pinole ist ideal zum automatischen Beladen oder zur Integration der Maschine in automatische Fertigungsabläufe. Ist die Y-Pinole in ihrer hintersten Lage, steht der komplette Messraum für Be- und Entladevorgänge zur Verfügung. Ein wesentliches Merkmal dieser Bauweise ist die Fähigkeit, als Doppelständermaschine alle sechs Seiten eines Werkstücks in einer Aufspannung messen zu können.

Das Anwendungsgebiet reicht von kritischen Komponenten aus der Luft- und Raumfahrt bis hin zu Kfz-Teilen und kompletten Karosserien. Die Maschinen sind sowohl als Modelle mit integriertem Tisch als auch als Version mit separatem Führungssystem erhältlich. Es sind Messbereiche (X/Y/Z) von 1000x400x600mm bis 8300x1600x3000mm sowie in Doppelständerausführung bis 3000mm in der Y-Achse verfügbar.

Unternehmensinformation

Märklen GmbH & Co. KG Messtechnik

Rötelstr. 42
DE 74172 Neckarsulm
Tel.: 07132 973-0
Fax: 07132 973-449

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen