nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.10.2008

Handmessplatz für Quarzglasrohre

Flexibles automatisches Prüfsystem

Messplatz für Quarzglasrohre

Messplatz für Quarzglasrohre

Für die Vermessung geometrischer Merkmale von Quarzglasrohren, wie sie beispielsweise als Ausgangsmaterial für das Ziehen von Glasfasern eingesetzt werden, hat der Bildverarbeitungsspezialst Bi-Ber einen Handmessplatz entwickelt. Das System besteht im wesentlichen aus einer Baugruppe mit Firewire-Kamera und telezentrischen Objektiven, einem angeschlossenen PC sowie einer horizontalen und einer vertikalen Positioniereinheit – erstere trägt die Beleuchtung, letztere einen Prismenblock, der die verschiedenen Prüflingstypen aufnimmt. Die Rohre werden manuell eingelegt und sind während der Messung mit der Stirnseite zur Kamera angeordnet.

Dank leicht montierbarer Wechselobjektive, die für Rohrdurchmesser bis 100 mm geeignet sind, deckt das System einen breite Spanne von Prüflingstypen ab. Es ermöglicht die automatische Vermessung von Vollstäben und Rohren mit unterschiedlichsten Konturen und eignet sich auch für Produkte mit mehreren Innenlöchern. Gegenüber den zuvor erforderlichen, aufwändigen und zeitintensiven manuellen Prüfvorgängen werden so erhebliche Einsparpotentiale eröffnet: Die Messungen erfolgen innerhalb von Sekunden, und alle Ergebnisse stehen sofort in Protokolldateien zur Weiterverarbeitung bereit. Eine hochauflösende Kamera, hochwertige Objektive und firmeneigene Software mit fortgeschrittenen Messalgorithmen gewährleisten hohe Präzision und Wiederholbarkeit: Abhängig von der Objektgröße liegt die Messgenauigkeit zwischen ±3 und ±10 µm.

Unternehmensinformation

Biber GmbH & Co. Engineering KG

An der Wuhlheide 232B
DE 12459 Berlin
Tel.: 030 8103222-60
Fax: 030 8103222-61

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen