nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.12.2007

Handmessgeräte der MH-Serie

Für Feuchte, Temperatur und Druck

Handmessgeräte der MH-Serie

Handmessgeräte der MH-Serie

Zum Messen und Aufzeichnen von Feuchte, Temperatur oder Druck hat Sika, Kaufungen, die Handmessgeräte der MH-Serie entwickelt. Leistungsfähige Sensoren mit elektronischer Linearisierung der Kennlinie sollen eine hohe Genauigkeit bei der Signalerfassung und -verarbeitung gewährleisten.

Die Technik bietet eine komfortable Handhabung, und im mobilen Einsatz lassen sich alle Funktionen bequem per Knopfdruck auswählen und ausführen, so der Hersteller. Eine Folientastatur soll vor Staub und Feuchte schützen. Auf dem Multifunktionsdisplay können neben Min./Max.-Wert, Hold-Funktion und den angewählten Maßeinheiten auch verschiedene Rechenwerte wie Differenztemperatur, -druck, Taupunkt oder Wärmeinhalt angezeigt werden. Ein optisches und akustisches Warnsignal zeigt das Über- oder Unterschreiten eines programmierten Alarmpunkts an. Die Übertragung der Daten mittels PC ist ebenfalls möglich. Die Instrumente können über eine 9-V-Blockbatterie, mit einem Akku oder einem Steckernetzteil betrieben werden.

Einige Modelle der Serie können gewonnene Daten auch speichern. Der integrierte Speicher erfasst bis zu 16 200 Messwerte. Diese werden durch eine integrierte Echtzeituhr automatisch mit Datum und Uhrzeit versehen. Es stehen zwei Logger-Funktionen zur Verfügung: Im Store-Modus werden die Daten per Tastendruck übernommen (99 Datensätze) und die Speicherwerte auf dem Display sichtbar gemacht. Im Cycle-Modus erfolgt eine automatische Aufzeichnung in einem programmierbaren Zeitintervall. Dabei können 1800, 2700 bzw. 5400 Datensätze gespeichert und via PC sichtbar gemacht werden.

Unternehmensinformation

Sika Dr. Siebert & Kühn GmbH & Co. KG

Struthweg 7-9
DE 34260 Kaufungen
Tel.: 05605 803-0
Fax: 05605 803-555

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen