nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2006

Handmessgerät CoilScooter-TG

Verschmutzungsgrad bestimmen

Handmessgerät CoilScooter-TG

Handmessgerät CoilScooter-TG

Das Handgerät CoilScooter der Innsitec Laser Technologies GmbH, Linz/Österreich, soll die Probennahme an Produktionsanlagen vereinfachen und zugleich die Qualität der Messung erhöhen. Durch zusätzliche Reflexions-Messung beim weiterentwickelten Handmessgerät CoilScooter-TG ist ein weiterer Schritt zur Automatisierung der Messung des Verschmutzungsgrads von Walzprodukten erreicht. Das Gerät ist speziell abgestimmt auf den so genannten Scotch-Tape-Test.

Das handliche und industrietaugliche Gerät vereinfacht die Probennahme direkt auf Coils. Es vermeidet die separate Auswertung der Papiermessstreifen mittels visuellen Vergleichs oder fotometrischer Methoden für die Bestimmung des Verschmutzungsgrads. Ein Sensor misst online die Reflexion und zeigt den Durchschnittswert am LC-Display an, wobei anwenderspezifische Skalierung möglich ist. Zum Gerät gehört eine Docking-Station, die einerseits den Akku lädt, andererseits auch optional Messdaten über eine RS232- oder Ethernet-Schnittstelle in das Unternehmenssystem übertragen kann. Die Eingabe der Probenbezeichnung oder Coil-Nummer ermöglicht die Zuordnung aller entsprechenden Messungen zu einem bestimmten Coil oder Band.

Unternehmensinformation

Innsitec Laser Technologies GmbH

Hafenstr. 47-51
AT 4020 LINZ
Tel.: +43 70 9015-5910
Fax: +43 70 9015-5919

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen