nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.12.2008

Handgeräte der Niton-XL3t-Serie

Zur XRF-Elementanalyse

Handgeräte der Niton-XL3t-Serie

Handgeräte der Niton-XL3t-Serie

Die Handgeräte zur Elementanalyse durch Röntgenfluoreszenz (XRF) der Niton-XL3t-Serie von AnalytiCon Instruments, Rosbach, analysieren zerstörungsfrei Materialien auf ihre qualitative und quantitative elementare Zusammensetzung. Die messbaren Elemente reichen von Magnesium bis hin zu den Transuranen.

In dem tragbaren Instrument mit einem Gewicht von ca. 1,3 kg befinden sich eine 50-kV-Miniatur-Röntgenröhre mit 2 W Leistung und verschiedene Filter, um eine große Bandbreite von Anwendungen abzudecken. Ein digitaler 80-MHz-Signalprozessor und weitere Rechenprozessoren sollen für eine schnelle Messung, Verarbeitung und Speicherung der Daten sorgen.

Dank des integrierten und gegen Umwelteinflüsse geschützten, schwenkbaren Farbdisplays mit Touchscreen lassen sich laut Hersteller die Messergebnisse aus jedem Blickwinkel auch bei widrigen Lichtverhältnissen zuverlässig ablesen. Die Bedienung des Messgeräts über den Touchscreen ist demnach einfach und intuitiv gestaltet. Der Anwender kann die Menüs an seine Wünsche und Bedürfnisse anpassen.

Mit der optionalen Small-Spot-Funktion kann man zwischen einem 8-mm- und einem 3-mm-Messfleck wählen, um auch kleinste Proben und Teiloberflächen messen zu können. Über die NDT-Software lassen sich individuelle Zertifikate und Berichte erstellen.

Die Analysatoren werden hauptsächlich in der Produktion, Überwachung und Qualitätssicherung eingesetzt. Im Metall-Bereich sind Recycling, Gießereien sowie die verarbeitende Industrie zu nennen. Hier werden die Geräte besonders zur Positiven Material-Identifikation (PMI) verwendet. Andere Einsatzbereiche sind u.a. die Legierungsanalyse und das Screening von Konsum- und Gebrauchsgütern auf verbotene Substanzen.

Unternehmensinformation

Analyticon Instruments GmbH

Dieselstr. 18
DE 61191 Rosbach
Tel.: 06003 9355-0
Fax: 06003 9355-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen