nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.08.2019

Handgeführtes Spaltmessgerät

Ein kabelloses Spalt- und Versatzmesssystem verbindet die Vorteile eines handgeführten Messgeräts mit denen einer automatisierten Messanlage. HDR-Aufnahmen sollen die Messung von spiegelnden, glänzenden und kontrastreichen Oberflächen erleichtern.

Handgeführtes Inline-Spaltmessgerät mit HDR-Funktion (© Krueg/Nextsense)

Handgeführtes Inline-Spaltmessgerät mit HDR-Funktion (© Krueg/Nextsense)

Für den Dauereinsatz in der Automobilproduktion hat Hexagon Metrology das Nextsense Calipri 15 entwickelt, ein handgeführtes Spalt- und Versatzmesssystem. Durch vereinfachte Sensorbedienung und robustes Gehäusedesign ist das Messsystem nach Angaben des Herstellers für die hohe Fluktuation am Fließband sowie für eine hohe Lebensdauer ausgelegt. Die neue Sensor-Generation ist per WLAN an den Messrechner angebunden und kann so flexibel in der Fertigung eingesetzt werden.

Zur Anwendung kommt dabei eine Weiterentwicklung der Laserlichtschnitt-Technologie zur wiederholgenauen Spaltmessung. Während des Messvorgangs korrigiert diese Technik Verkippungen und Verdrehungen des Sensors und sorgt damit für genaue Ergebnisse, unabhängig vom Anwender. Der Spalt wird durch eine kurze Schwenkbewegung mit dem Sensor aus mehreren Perspektiven vollständig bis in die Tiefe erfasst, wodurch eine Extrapolation der Profildaten vermieden wird.

Erstmals bietet das System auch die Möglichkeit, Hochkontrastbilder aufzunehmen. Dabei werden vom Sensor Bilder mit erweiterten Helligkeitsstufen aufgezeichnet, um glänzende oder spiegelnde Oberflächen sowie Schwarz-Weiß-Übergänge noch besser messen zu können.

Unmittelbar nach der Messung erscheinen die Ergebnisse auf dem Visualisierungsmonitor in Form einer Profillinie sowie als Messwerte (Spalt, Versatz und Radius) inklusive Klassifizierung. Die Datensynchronisation erfolgt kabellos und in Echtzeit. Durch die Anbindung an die SPS des Anwenders oder per optionalen Bar‧code-Scanner werden Fahrzeugtypen erkannt und die dazugehörigen Messpläne automatisiert geladen.

Die plattformübergreifenden Messvorschriften sorgen dafür, dass die Ergebnisse ohne aufwendige Korrelation mit anderen portablen und robotergeführten Calipri-Systemen abgeglichen werden können, um Abweichungen im Produktionsprozess zu erkennen und entsprechende Maßnahmen ableiten zu können.

Das Messgerät ist in zwei Varianten verfügbar. Calipri C15 Flex ist ein mobiles System, das abwechselnd an mehreren Fertigungslinien eingesetzt werden kann. Sollte unerwartet ein Problem in einer Linie auftreten, kann das Messgerät inklusive Handwagen mit Rechner und Monitor schnell und einfach von A nach B versetzt werden, so der Hersteller.

Neben der flexiblen Ausführung wurde mit Nextsense Calipri C15 Fix auch ein stationäres System für die Linie oder den Audit-Platz entwickelt, das mit einem separaten Visualisierungsmonitor ausgestattet und auf 100-Prozent-Messungen ausgelegt ist. Beide Systeme adressieren nach Angaben des Herstellers durch die kabellose Kommunikation zwischen Sensor und Messrechner und durch das Erzeugen von Bildern mit hohem Dynamikumfang die Anforderungen der Automobilindustrie.

www.hexagon.com

Unternehmensinformation

Nextsense GmbH

Straßganger Straße 295
AT 8053 GRAZ
Tel.: +43 316 232400-0
Fax: +43 316 232400-599

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen