nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.12.2017

Härteprüfgerät Triple Shore A von Bareiss, Oberdischingen

Drei auf einen Streich

Härteprüfgerät Triple Shore A (© Bareiss)

Mit dem neu entwickelten Gerät Triple Shore A von Bareiss, Oberdischingen, können gleichzeitig drei Härteprüfungen nach Shore A normgerecht an einer Probe durchgeführt werden. Dies spart nach Firmenangaben Zeit und beugt Fehlern durch den Benutzer vor.

Das Gerät verfügt über drei voneinander unabhängig gelagerte Prüfstempel, wodurch kleine Oberflächen- und Parallelitätsfehler in der Probe ausgeglichen werden. Der Prüfkopf senkt sich mit der normkonformen Geschwindigkeit von 3,2 mm/s ab und misst die Härte gleichzeitig an drei unterschiedlichen Punkten auf der Probe. Die drei einzelnen Messwerte sowie statistische Auswertungen wie Median und Mittelwert werden direkt auf dem Display angezeigt. Die Software führt aus den gemessenen und berechneten Werten intern bereits einen Plausibilitätscheck durch, sodass dadurch die Risiken von Fehlmessungen auf ein Minimum reduziert werden.

Der interne Speicher des Geräts umfasst 300 Messwerte. Diese können bei Bedarf jederzeit in die herstellereigene Standardsoftware übertragen werden. Dort lassen sich weitere statische Berechnungen durchführen und Messprotokolle erzeugen.

Im hauseigenen, vom Deutschen Kalibrierdienst akkreditierten Labor können für das Gerät auch DAkkS-Kalibrierscheine ausgestellt werden.

Heinrich Bareiss Prüfgerätebau GmbH
www.bareiss.de

Unternehmensinformation

Heinrich Bareiss Prüfgerätebau GmbH

Breiteweg 1
DE 89610 Oberdischingen
Tel.: 07305 9642-0
Fax: 07305 9642-22

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen