nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.03.2017

Härteprüfgerät Barotation von Bareiss

Automatische Härteprüfung an Dichtungen

Für die Härteprüfung insbesondere an Dichtungen aus Elastomeren hat ein Anbieter ein System entwickelt, mit dem eine automatische 100-Prozent-Kontrolle durchgeführt werden kann.

Härteprüfgerät Barotation (© Bareiss/Photodesign-buh)

Barotation heißt das Härteprüfgerät von Bareiss aus Oberdischingen, zu dem es jetzt eine weiterentwickelte Version gibt. Das System übernimmt nach Angaben des Herstellers die Positionierung der Probenkörper, die Härteprüfung, die Vermessung mittels Laser und die Datenübertragung. Dadurch reduziert sich der Bedienereinfluss auf ein Minimum. Mühsames Beladen, Ausrichten und Zentrieren entfällt.

Der Benutzer startet den automatischen Prüfablauf mit einem einzigen Tastendruck. Dabei hat er die Möglichkeit, zur Härteprüfung zwischen dem höchsten Punkt und dem Mittelpunkt auszuwählen.

Auf dem Drehteller können beliebige Probenformen wie O-Ringe, Platten etc. platziert werden. Eine Markierung deutet an, an welchen Positionen eine Probe gemessen wird. Der Drehteller positioniert die Probe automatisch unter der Härteprüfeinrichtung.

Die Messeinrichtungen IRHD-M, Shore A und Shore AM sollen sich im selben Gerät ohne großen Aufwand austauschen lassen. Des Weiteren verfügt das System über eine Quadranteneinteilung für Chargen- und Funktionseinteilung. Die Protokolle lassen sich am PC erstellen.

Laut Unternehmen vereint die Härteprüfeinrichtung die Funktion der verfügbaren Hilfsvorrichtungen für Laborprüfungen, wie beispielsweise die Zentriereinrichtung Barofix, mit der Anforderung eines automatischen Systems.

Control: Halle 6, Stand 6101

Heinrich Bareiss Prüfgerätebau GmbH
www.bareiss.de

Unternehmensinformation

Heinrich Bareiss Prüfgerätebau GmbH

Breiteweg 1
DE 89610 Oberdischingen
Tel.: 07305 9642-0
Fax: 07305 9642-22

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen