nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.11.2005

GP-X-Serie

Geringe Temperaturabhängigkeit

GP-X-Serie

GP-X-Serie

Die induktiven Analogsensoren der GP-X-Serie von Sunx/Panasonic Electric Works Deutschland, Holzkirchen, sind Wegaufnehmer, die auf der Wirbelstromtechnik basieren.

Für verschiedene Anwendungen stehen insgesamt fünf unterschiedliche Typen mit einem Messbereich von 0,8 bis 5mm zur Auswahl: drei Analogsensoren mit zylinderförmigen (d= 3,8; 5,4 bzw. 8mm) und zwei gewindeförmigen (M10 bzw. M12) Sensorköpfen. Zu den weiteren Leistungsmerkmalen zählen u.a. eine Messfrequenz von 40kHz, geringe Temperaturabhängigkeit (±0,07%F.S./°C) sowie Schnellklemmen für Sensorkopfanschluss. Die Sensoren arbeiten bei Umgebungstemperaturen zwischen -10 und +55°C. In die Steuereinheit sind bereits Kompensationsalgorithmen integriert. Dadurch sollen Messfehler vermieden werden, die durch die Materialeigenschaften (Leitwert, Permeabilität) der Prüfobjekte entstehen können. Vier vorwählbare Messmodi (manuell, Abstand, Weg und Exzentrizität) ermöglichen in den Anwendungen eine schnelle Einstellung des Sensors. Mittels der RS232-Schnittstelle und der Mess- und Prüf-Software (GP-XAiM) kann die Kommunikation zwischen einem PC und der Steuereinheit hergestellt werden. Zum Anzeigen der Messwerte steht ein helles zweifarbiges LCD-Display zur Verfügung.

Die GP-X-Sensoren können u.a. zur präzisen und komplexen Weg- bzw. Abstandsmessung zum Positionieren von Metallobjekten im Maschinenbau sowie in der Automobil- und Elektronikindustrie eingesetzt werden.

Unternehmensinformation

Panasonic Electric Works Europe AG

Robert-Koch-Str. 100
DE 85521 Ottobrunn
Tel.: 089 45354-1000
Fax: 089 45354-2111

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen