nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.02.2008

GigE-Kamera mvBlueCougar-P von Matrix Vision

Potenzial voll ausgeschöpft

Die mvBlueCougar-P (P für Power) von Matrix Vision, Oppenweiler, ist eine intelligente GigE-Kamera. Im Gegensatz zu normalen GigE-Kameras wird die Bildverarbeitung direkt beim Sensor ausgeführt, und damit werden nur relevante Daten übertragen, heißt es bei Matrix Vision. So könne das Potenzial der Kamera voll ausgeschöpft werden.

Die Kamera verfügt über eine Auswahl von CCD- und CMOS-Sensoren. Die CCD-Sensoren gibt es in den Auflösungen 640x480 Pixel (Framerate 60Hz), 1024x768 Pixel (39Hz) und 1600x1200 Pixel (16Hz) jeweils als Farb- und Grauversionen und die CMOS-Sensoren mit einer Auflösung von 1280x1024 Pixel (30Hz) in Grau. Zusätzlich besitzt die Kamera für Trigger und Blitz noch je zwei digitale Ein- und Ausgänge. Mit 64MB SDRAM soll genügend Speicher vorhanden sein, um Verzögerungen beim Empfangen und Senden von Datenpaketen durch Pufferung zu verringern.

Bei den Objektiven kann zwischen C-Mount, CS-Mount und S-Mount gewählt werden. Die Stromversorgung erfolgt über eine Ethernet-Schnittstelle, das sogenannte PoE (Power over Ethernet). Die Ethernet-Schnittstelle kann ebenso in einem 100-Mbit-Netzwerk verwendet werden.

Das kamerainterne Betriebssystem ist Embedded-Linux. Dadurch sollen sich viele OpenSource-Projekte ohne Umwege verwenden lassen. Weiter können auch Programme in Standard-C/C++ entwickelt werden. Zusätzlich unterstützt die Kamera den GigE-Vision-Anschlussstandard.

Unternehmensinformation

MATRIX Vision GmbH

Talstr. 16
DE 71570 Oppenweiler
Tel.: 07191 9432-0
Fax: 07191 9432-88

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen