nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.09.2005

GFT SafetyManager

Gefahr gebannt

GFT SafetyManager

GFT SafetyManager

Seit mehr als 15 Jahren sind Gefahrenanalysen gesetzlich vorgeschrieben. Mit Hilfe der Software GFT SafetyManager.NET können viele Arbeitsschritte der Gefahrenanalyse und Risikobeurteilung wesentlich einfacher erarbeitet werden. Die Verfahrensweise und Dokumentation entspricht insbesondere den Anforderungen aus EN12100-1, EN1050 und EN954-1. Die Software eignet sich zur Dokumentation von Einzelmaschinen genauso wie zur Beurteilung großer Anlagen. Die einzelnen Komponenten einer komplexen Anlage können dabei in einem Projekt zusammengefasst werden. Zusätzlich bietet die Software die Möglichkeit, zwischen den einzelnen Lebensphasen eines Produkts, wie zum Beispiel Transport, Inbetriebnahme und Wartung, zu unterscheiden. Mit Hilfe einer genormten Liste können die jeweiligen Gefährdungen und ihre Vermeidung ermittelt werden. Eine Hilfefunktion zeigt dem Anwender, welcher Arbeitsgang notwendig ist, um schließlich eine aufgeschlüsselte, druckfertige Gefahrenanalyse zu erhalten. Das Programm arbeitet in fünf Schritten:

Anlegen eines Projekts, Auswählen der Lebensphasen und Festlegen von Aufgaben, die auf Gefährdungen untersucht werden sollen, Ermitteln und Beschreiben der Gefahren und der dementsprechenden Risikovermeidung oder -minderung, Risikoabschätzung für die Gefahren und schließlich Export der Dokumente nach Word oder Excel.

Unternehmensinformation

GFT GmbH

Hansjakobstr. 7
DE 77773 Schenkenzell
Tel.: 07836 95977-0
Fax: 07836 95977-9

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen