nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.04.2015

Gewindelehrdorn E Multicheck von JBO

Gewinde prüfen

Gewindelehrdorn E Multicheck (Foto: JBO)

Gewindelehrdorn E Multicheck (Foto: JBO)

Multicheck von JBO, Albstadt, ist eine motorisch angetriebene Lösung, mit der Gewinde schnell auf Lehrenhaltigkeit und die nutzbare Gewindetiefe geprüft werden können. Das Messgerät wird optional mit Akku oder mit Netzteil angeboten und ist eine Weiterentwicklung der Skala-, Nonius- und digitalen Handgeräte des Herstellers.

Durch den motorischen Antrieb sollen die Prüfzeiten gegenüber der Handprüfung um bis zu 80 Prozent reduziert werden können. Die Wiederholgenauigkeit bei der Tiefenmessung soll wegen des einstellbaren Drehmoments unabhängig vom Anwender hoch sein. Zusätzlich wird durch eine Memoriefunktion immer die zuletzt geprüfte Gewindetiefe gespeichert. Werden danach noch weitere gleiche Gewindetiefen geprüft, reduziert das Messgerät kurz vor Gewindeende die Drehzahl und fährt langsam mit dem definierten Drehmoment in den Gewindegrund. Dies soll die Belastung von Lehrenkörper und Bauteil reduzieren.

Das Starten der Prüfung, das Auslesen des Messwerts und der Rücklauf der Lehre erfolgen mit einem Knopfdruck. Der motorische Antrieb verringert die Belastung der Handgelenke des Anwenders. Durch eine Wechselkupplung kann das Gerät mit verschiedenen Gewindegrößen ohne neue Kalibrierung der Tiefe im Größenbereich von M6 bis M36 bestückt werden. Das Haupteinsatzgebiet des Gerätes liegt in Produktionsbereichen mit großen Stückzahlen und hohen Prüfanforderungen.

Johs. Boss GmbH + Co. KG Präzisions-Werkzeugfabrik
www.Johs-Boss.de
Control, Halle 3, Stand 3115

Unternehmensinformation

Johs. Boss GmbH + Co. KG Präzisions-Werkzeugfabrik

Talstr. 19
DE 72461 Albstadt
Tel.: 07432 9087-0
Fax: 07432 9087-60

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen