nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.05.2014

Fünfte Generation des optischen 3D Messsystems Infinite Focus von Alicona

Messsystem der fünften Generation

Fünfte Generation des optischen 3D Messsystems Infinite Focus (Bild:Alicona)

Alicona, Raaba/Österreich, bringt die fünfte Generation des hochauflösenden optischen 3D-Messsystems Infinite Focus auf den Markt. Das Form- und Rauheitsmessgerät verfügt über eine Fokus-Variation. Diese basiert auf dem Prinzip, mit nur einem Sensor alle Funktionen eines Mikrokoordinatenmesssystems und eines Rauheitsmessgeräts abzudecken. Sämtliche Oberflächenmerkmale sollen mit nur einem multifunktionalen Sensor gemessen werden können. Die jüngste, anwenderorientierte Entwicklungsarbeit für die neue Gerätegeneration hatte unter anderem zum Ziel, die industriellen Einsatzmöglichkeiten der Fokus-Variation in technologischer und benutzergerechter Hinsicht zu erweitern, erklärt die Firma. Dabei wurde die Messgeschwindigkeit bis um das 20-Fache gesteigert. Anwender messen jetzt mit 1,7 Millionen Messpunkten pro Sekunde. Durch den Einsatz eines LED-Ringlichts, bestehend aus 24 individuell steuerbaren Segmenten, soll das Spektrum von messbaren Oberflächen und Materialien erweitert werden. Zudem wurde das Messsystem benutzerfreundlich und intuitiv gestaltet. Messparameter stellen sich automatisch ein, und das Gerät soll so gut wie wartungsfrei sein. Diese Eigenschaften sind für den Hersteller der Grund, warum sich das Messgerät mehrfach und abteilungsübergreifend nutzen lässt, sowohl im Werkzeug- und Formenbau als auch in der Werkstoffforschung und Prozessoptimierung. Im Werkzezug- und Formenbau stehen die Messung der Schneidkantengeometrie sowie die vollständige Form- und Rauheitsmessung von Bohrern, Fräsern etc. im Fokus. Weitere Einsatzgebiete sind die Mikro- und Präzisionsfertigung, aber auch die Automobilindustrie, Medizintechnik, Spritzgussindustrie, Luft- und Raumfahrtindustrie und Elektronik.

Alicona Imaging GmbH
www.alicona.com

Unternehmensinformation

Alicona Imaging GmbH

Dr.-Auner-Straße 21a
AT 8074 RAABA/GRAZ
Tel.: +43 316 403010-700
Fax: +43 316 403010-711

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen