nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.01.2004

FT-NIR-Spektrometer NR 800

Reduzierte Ausschussproduktion

Das FT-NIR-Spektrometer NR 800 von Yokogawa, Ratingen, wird in der chemischen und petrochemischen, pharmazeutischen sowie der Papierindustrie und bei der Herstellung von Halbleitern eingesetzt. Hier soll es Betriebskosten und Ausschuss reduzieren sowie Betriebsablauf, Produktqualität und Ausstoß verbessern.

Durch das neu entwickelte Michelson-Interferometer werden der Durchsatz und die Antwortzeiten verbessert. Der Anwender erhält durch die vibrationsresistente Mechanik zuverlässige und stabile Messungen. Das Gerät kann synchron bis zu vier Kanäle ohne mechanische Umschaltung bearbeiten; für weitere, bis zu 16 Umschaltungen besitzt es einen externen Umschalter. Gemessen wird mittels HeNe-Laser und eines InGaAs-Detektors bei Wellenlängen von 900 bis 2500nm.

Kalibriermodelle können direkt vom Labor in das Prozessgerät übertragen werden. Auch der Austausch zwischen Prozessgeräten ist über einen PC oder ein PC-Netzwerk mit der Software Spectland II möglich. Das Spektrometer ist ein Stand-alone-System ohne PC, so dass Fehler im PC keinen Einfluss auf das Gerät haben. Das Gerät ist auch als Ex-Ausführung erhältlich.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen