nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.04.2007

FireWire-Kameras der TX-Serie

Auch für enge Bauräume

FireWire-Kameras der TX-Serie

FireWire-Kameras der TX-Serie

Die FireWire-Kameras der TX-Serie von Baumer Optronic, Radeberg, sind laut Hersteller mit ihrem industrietauglichen Gehäusedesign und den kompakten Abmessungen die kleinsten ihrer Leistungsklasse. So können sie auch in enge Bauräume integriert werden.

Die modular aufgebauten Matrixkameras unterstützen das IEEE1394b-Interface mit Datenübertragungsraten von bis zu 80Mbyte/s. Damit stehen dem Anwender 12 Modelle für Monochrom- und Farbaufnahmen mit Auflösungen von VGA bis zwei Millionen Pixel zur Verfügung, mit denen Bildwiederholraten von bis zu 94 Bildern/s realisiert werden können.

Die integrierten Progressive-Scan-CCD-Sensoren und die 12-bit-Signalverarbeitung sollen laut Hersteller geringes Rauschen, strukturfreie Bildinformation und reproduzierbare Bildaufnahmen garantieren. Funktionen wie Verstärkungs-, Offset- und Belichtungszeiteinstellungen sowie Binning- und True-Partial-Scan-Auslesemodi werden unterstützt. Eine exakte Synchronisierung erfolgt über das industriekonforme Trigger- und Blitzinterface direkt am Gehäuse der Kamera.

Unternehmensinformation

Baumer Optronic GmbH

Badstr. 30
DE 01454 Radeberg
Tel.: 03528 4386-0
Fax: 03528 4386-86

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen