nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.03.2013

Faseroptisches Messystem MIT-2100 Fotonic Sensor

Flexible Sonden

Faseroptisches Messystem MIT-2100 Fotonic Sensor

Althen, Kelkheim, bietet das hochauflösende faseroptische Messystem MIT-2100 Fotonic Sensor des US-Herstellers MTI Instruments an. Das Komplettsystem besteht aus einem Hochauflösungsmodul und einem Sortiment austauschbarer faseroptischer Sonden. Es verfügt über eine Auflösung von 2,5  nm bei einem Frequenzgang von 0 bis 500 Hertz. Alle Sonden enthalten je ein Bündel lichtemittierender und lichtempfangender Fasern, die in drei verschiedenen Konfigurationen, konzentrisch, halbsphärisch oder zufällig, angeordnet werden können. Das Licht einer Halogenlampe beleuchtet über die Fasern und die Sondenspitze das Objekt. Vom Objekt reflektiertes Licht wird von den Empfangsfasern aufgefangen und an das Messystem weitergeleitet. Die Lichtintensität wird gemessen. Diese ist proportional zum Abstand zwischen Sondenspitze und Messobjekt. Die Anlage kann laut Hersteller flexibel mit verschiedenen Sonden betrieben werden, um auf unterschiedliche Messaufgaben zu reagieren. Sonden mit gebogener Spitze ermöglichen beispielsweise die Messung in schwer zugänglichen Bereichen. Der Hersteller bietet außerdem eine Sondenausführung an, die automatisch große Änderungen im Reflexionsvermögen des Messobjekts ausgleicht. Durch dieses Design soll das Gerät für Anwendungen genutzt werden können, bei denen sich das Objekt verschiebt oder dreht. Diese Ausführung gestattet laut Anbieter die Überwachung von Objekten über einen dynamischen Reflexionsbereich von 100:1 bei gleichzeitig hoher Auflösung und Genauigkeit.

Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
www.althen.de

Unternehmensinformation

ALTHEN GmbH Meß- und Sensortechnik

Frankfurter Straße 150-152
DE 65779 Kelkheim
Tel.: 06195 7006-0
Fax: 06195 7006-66

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen