nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.10.2007

Farbzeilenkamera smart systems xposure 1300c

Echtzeitinspektion von Qualitätsdrucken

Farbzeilenkamera smart systems xposure 1300c

Farbzeilenkamera smart systems xposure 1300c

Mit der smart systems xposure 1300c will Austrian Research Centers – ARC, Wien/Österreich, neue Maßstäbe bei der Echtzeitinspektion von Qualitätsdrucken setzen. Die Ultrahochgeschwindigkeits-Farbzeilenkamera nimmt laut Hersteller mit 100kHz Zeilenrate annähernd doppelt so schnell auf wie bisher auf dem Markt erhältliche Farbzeilenkameras. Das soll die Genauigkeit bzw. den Durchsatz von Prüfsystemen steigern.

Ein Kernstück der Kamera ist das Multiple-Xposure (MX)-Verfahren. Dabei wird durch bewegungssynchrones Aufaddieren von mehreren gleichzeitig erfassten Zeilen die effektive Belichtungszeit verlängert und das Signal-zu-Rausch-Verhältnis verbessert. Außerdem ermöglicht es das MX-Verfahren, einen CMOS-Flächensensor (kein Blooming) zum Aufbau einer hochempfindlichen Zeilenkamera zu verwenden. Das MX-Verfahren ist sowohl für Monochrom- als auch für Farbsensoren (Bayer-Pattern) anwendbar.

Von herkömmlichen Bayer-Pattern-Kameras hebt sich die xposure 1300c nach Herstellerangaben durch ein weiteres Verfahren, das Demosaicing, ab. Es ist im FPGA der Kamera implementiert und liefert saubere Farbbilder in hoher Auflösung. Für jedes Pixel ist dabei die volle Grün-Information vorhanden und für jedes zweite Pixel die Rot- und Blau-Information.

Durch die spezielle Vorverarbeitung in der Kamera kann die wesentliche Information aus der enormen Datenflut des Sensors extrahiert werden. Es werden nur jene Daten übertragen, die für die weitere Verarbeitung relevant sind. Das soll unter anderem die Vorraussetzung zum wirtschaftlichen Aufbau von Multi-Kamera-Prüfsystemen schaffen.

Unternehmensinformation

Austrian Research Centers GmbH smart systems Division

Donau-City-Str. 1
AT 1220 WIEN
Tel.: +43 50 550-4140
Fax: +43 50 550-4150

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen