nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.02.2008

Farbkamerasystem MFA 100

LED- und Selbstleuchter-Erkennung

Farbkamerasystem MFA 100

Farbkamerasystem MFA 100

Auf der Motek 2007 hat Eltrotec, Uhingen, das Farbkamerasystem MFA 100 mit Lichtleiterankopplung zur LED- und Selbstleuchter-Erkennung an bis zu 100 Messstellen vorgestellt. Es bildet die Schnittstelle zwischen Lichtleitertechnik und hochwertiger Schwarz-Weiß- oder Farbbildauswertung. Das System soll die schwierige Detektion an unzugänglichen oder zu weit voneinander entfernten Messstellen ermöglichen, indem man mit dem Lichtleiter die Information auf einer Abbildungsmatrix zusammenführt und mit der Bildverarbeitungs-Software zu einer Lösung bringt.

Es können bis zu 100 Lichtleiter über eine Adapterplatte flexibel eingesetzt und beliebige LEDs an einer Prüfplatine zugeordnet werden. Über eine spezielle Abbildungsoptik werden diese einer intelligenten Kamera zugeführt und verarbeitet. Als Ausgangssignale stehen wahlweise eine digitale Schnittstelle direkt zur SPS oder eine Ethernet-Schnittstelle 10/100Mbps zur Verfügung. Mit einer vorkonfektionierten Software-Oberfläche lassen sich die einzelnen Lichtleiter konfigurieren und Prüfaufgaben zuweisen. So können z. B. auf einer Platine bis zu 100 LEDs parallel geprüft werden. Die Prüfung nach Farbe, Intensität und Wellenlänge ist möglich. Bis zu 37 Lesungen pro Sekunde im Online-Betrieb sind machbar. Über einen externen Trigger kann die Prüfung ausgelöst werden. Weitere Features sind u. a. die Display-Überwachung an Monitoren an verschiedenen Stellen, die Kabelanschlussbelegung an komplexen Verdrahtungseinheiten oder eine 7-Segment-Anzeigenkontrolle mit bis zu 100 Kanälen. Als Lichtleiter werden einfache Kunststofflichtleiter mit speziell angepassten fokussierten und biegbaren Adapterköpfen zur Adaption verwendet. Auflösungen von 640x480 oder 1024x768 Pixel in Schwarz-Weiß und Farbe sind lieferbar. Die Sensoreinheit ist in einem Gehäuse von 105x105x360mm untergebracht.

Unternehmensinformation

Micro-Epsilon Eltrotec GmbH

Heinkelstr. 2
DE 73066 Uhingen
Tel.: 07161 98872-300
Fax: 07161 98872-303

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen